Länderspiel

29. Februar 2012 22:02; Akt: 01.03.2012 06:25 Print

Luxemburg siegt gegen Mazedonien 2:1Luxemburg siegt gegen Mazedonien 2:1

Im ersten Länderspiel des Jahres 2012 gelang gleich der erste Sieg. Gegen Mazedonien siegten die „Roten Löwen“ nach einem frühen Rückstand und einer beherzten Aufholjagd noch verdient mit 2:1.

storybild

Im ersten Länderspiel des Jahres 2012 gelang gleich der erste Sieg: 2:1 gegen Mazedonien. (Bild: Gerry Schmit)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Held des Abends war der erst 19-jährige Maurice Deville, der in seinem zweiten Länderspiel mit zwei Treffern die Partie entschied. Vor einer Minuskulisse im Stade Josy Barthel bot Nationaltrainer Luc Holtz mit Chris Philipps einen Debütanten von Beginn an in der Innenverteidigung auf.

Fast aus dem Nichts gingen die Mazedonier nach 24' in Führung. Den Treffer markierte Stürmerstar Pandev. Offensivaktionen waren zu diesem Zeitpunkt auf Luxemburger Seite Mangelware.

Ausgleich

In der 55' fasste sich Mario Mutsch ein Herz und umkurvte gleich drei Gegenspieler, bevor er Deville anspielte. Dieser zögerte erneut nicht und traf mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze zum Ausgleich.

Nach einem langen Ball erkämpfte sich Leweck in der Schlussminute im Kopfballduell gegen den letzten Gäste-Verteidiger den Ball. Deville war auf und davon und behielt vor Pacovski einen kühlen Kopf und verwandelte zum verdienten 2:1-Erfolg.

Mehr dazu in der Tageblatt-Ausgabe vom Donnerstag.

(Tageblatt.lu)

  • Johnny am 03.03.2012 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Herzlichen Glückwunsch zum Sieg

  • Volker am 02.03.2012 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Glückwunsch aus dem Saarland ! Ich liebe eine Luxemburgerin !

  • Pit am 01.03.2012 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    reude léif!!!! huel se