Zehn Minuten vor seinem Testspieleinsatz bei Legia Warschau stellte der polnische Verein seinen Neuzugang, Chris Philipps, auf seiner Internetseite vor. “Der 23-Jährige kommt vom FC Metz, ist Luxemburger Nationalspieler und hat einen Vertrag über zwei Jahre mit einer Option auf ein zusätzliches Jahr unterschrieben”, heißt es dort.

Trainer Romeo Jozak erklärte, dass Philipps am Freitagnachmittag beim Testspiel gegen Shanghai Shenxin Spielpraxis sammeln werde. Der defensive Mittelfeldspieler lief dort mit der Nummer 43 auf.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here