Am Dienstagmorgen präsentierte FLF-Nationaltrainer Luc Holtz sein 23-köpfiges Aufgebot für die zwei anstehenden Länderspiele (in Malta am 22. März und gegen Österreich am 27. März im Stade Josy Barthel).

Nicht nominiert wurden die zwei verletzten Stammspieler Aurélien Joachim und Mario Mutsch. Nach seiner starken Leistung im Testspiel gegen Karlsruhe ist derweil Leandro Barreiro wieder im Kader. Eric Veiga und Olivier Thill werden der U21 zur Verfügung gestellt.

Das Aufgebot:

Tor: Anthony Moris (Malines/B), Ralph Schon (Strassen), Youn Czekanowicz (La Gantoise/B)

Verteidiger: Laurent Jans (Waasland-Beveren/B), Jan Ostrowski (E. Frankfurt/D), Kevin Malget (F91), Mathias Jänisch (D03), Marvin Martins (Jeunesse), Enes Mahmutovic (Middelsbrough/ENG), Tim Hall (Lierse/D), Dirk Carlson (Grasshoppers Zürich/CH)

Mittelfeld: Christopher Martins (Bourg-Péronnas/F), Chris Philipps (Legia Warschau/POL), Vincent Thill (Metz/F), Leandro Barreiro (Mainz/D), Danel Sinani (F91), Aldin Skenderovic (Elversberg/D), Florian Bohnert (Schalke 04/D), Lars Gerson (IFK Norköpping/SWE)

Angriff: David Turpel (F91), Gerson Rodrigues (Sheriff Tiraspol/MOL), Dan da Mota (RFCUL), Maurice Deville (Waldhof-Mannheim/D)

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here