Fußballnationaltrainer Luc Holtz hat am Donnerstagmorgen seinen 23-Mann-Kader für die Testländerspiele gegen Senegal (31. Mai) und Georgien (5. Juni) bekannt gegeben.

Wieder mit dabei sind Kapitän Mario Mutsch und Olivier Thill. Nicht berufen wurden Maurice Deville (Waldhof Mannheim/D) und der künftige Niederkorner Tim Hall (Lierse SK/B). Maxime Chanot wurde nicht vom New York City FC freigestellt.

Das Aufgebot:

Tor: Anthony Moris (Malines/B), Ralph Schon (Strassen), Youn Czekanowicz (La Gantoise/B)

Abwehr: Laurent Jans (Waasland-Beveren/B), Jan Ostrowski (Eintracht Frankfurt U19/D), Kevin Malget (F91), Mathias Jänisch (D03), Marvin Martins (Jeunesse), Enes Mahmutovic (Middlesbrough U23/ENG), Dirk Carlson (Grasshoppers Zürich/CH), Florian Bohnert (Schalke 04 II/D)

Mittelfeld: Christopher Martins (Bourg-Péronnas/F), Chris Philipps (Legia Warschau/POL), Vincent Thill (Metz/F), Leandro Barreiro (Mainz 05 U19/D), Danel Sinani (F91), Aldin Skenderovic (Elversberg/D), Lars Gerson (IFK Norrköping/SWE), Olivier Thill, Mario Mutsch (beide Progrès Niederkorn)

Angriff: David Turpel (F91), Gerson Rodrigues (Sheriff Tiraspol/MOL), Dan Da Mota (RFCUL), Aurélien Joachim (Lierse SK/B)

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here