Der Progrès Niederkorn hat am Sonntagabend im Derby einen 2:1-Erfolg gegen Déifferdeng 03 gelandet. Das reichte jedoch nicht, um die Tabellenführung zu verteidigen. Düdelingen besiegte Rosport nämlich 4:0 und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses auf dem ersten Platz.

Die Tore für die Gelb-Schwarzen erzielten Sébastien Thill und Aleksandre Karapetian, für den Fusionsverein erzielte Nicolas Perez kurz vor Schluss den Ehrentreffer.

Fola hatte viel Mühe in Petingen. Nach einer 2:0-Führung glich der Fusionsverein in der 75. und 77. aus. Hadji erzielte aber kurz danach das 3:2 und sicherte seinem Team den dreifachen Punktgewinn.

Den ersten Sieg seit Oktober konnte Strassen beim 3:0 gegen Hostert feiern. Schlusslicht US Esch durfte gegen den Racing (1:1) sein erstes Unentschieden der Saison bejubeln.

Jeunesse gelang ein klarer 3:0-Erfolg gegen RM Hamm Benfica.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here