Luxemburger Autorenwelt

04. Juli 2012 11:10; Akt: 04.07.2012 13:57 Print

Pol Pütz verstorbenPol Pütz verstorben

LUXEMBURG - Der Autor und Mitglied des „Institut grand-ducal“ und des „Lëtzebuerger Schrëftstellerverbands“, Pol Pütz, ist am Dienstag im Alter von 65 Jahren gestorben.

storybild

Pol Pütz. (Bild: Tageblatt)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Der gelernte Buchhalter kam 4. Juni 1947 in Burglinster auf die Welt. Nach Abitur und Lehre, wechselte Pütz zur Gendarmerie, machte eine Kriminalausbildung und leitete bis zur Rente die Wirtschafts- und Finanzabteilung der „Police judiciaire“.

Pol Pütz war außerdem Gründungsmitglied der „Frënn vum Bierger Schlass“, Mitglied des „Institut grand-ducal, section arts et lettres, sous-section: luxembourgeois“ und des „Lëtzebuerger Schrëftstellerverband“.

(Tageblatt.lu)

  • jemp am 07.07.2012 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    trauerig

    Noruf.f Hätt dach alles missen an eiser Sprooch sinn. Lieserbréiwer alles ass jo op franséisch. Wou si mir dann? Traureg. Mir maachen eis Sprooch selwer futti kapott.

  • En Trauregen am 04.07.2012 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    : ( abc

    : ( abc