Zum ersten Mal an einem prestigeträchtigen Wettbewerb teilgenommen und mit höchsten Ehren ausgezeichnet: Die Kellerei Bernard-Massard aus Luxemburg gewann beim “Decanter World Wine Awards 2017” gleich zwei Preise: “Best in Show” und “Best in category”.

Die Konkurrenz bei dem, als “Wein-Oscars” international bekannten Kräftemessen, hatte es in sich. 17.500 Tropfen aus aller Welt warben um die Gunst der Prüfer. Das “Cuvée de l’Ecusson”,  das mit dem Prädikat “Best in Show” ausgezeichnet wurde, bescheinigte die Jury die beste Preis-Leistungsverhältnis für einen Schaumwein in dieser Qualität.

Anzeige

 “Zwei außerordentliche Weine”

Für das Millésimé 2014 gab es “Platinum, Best of Category” in der Sparte der Schaumweine, die in Nord-, Zentral- und Osteuropa angebaut werden.

Für die Leistung der Luxemburger gabe es Lob und Anerkennung seitens der Jury. Caroline Gilby (Master of Wine) betonte: “Hut ab für Luxemburg, das mit nur sieben Weinen im Wettbewerb vertreten war, eine Auszeichnung ‘Best in Show’ und ‘Best in category’ für zwei außerordentliche Weine, gewann!”

 

2 Kommentare

  1. Kompliment fir Bernard-Massard!
    Et muss én awer och derzou soen, dat bei dém Concours 34 Weiner déiselwecht Auszéchnung kritt hun (cf. wine decanter etc. home page). Mé ënner den 34 beschten vun 17.200 (sét wine decanter, nët 17.500) ze sin ass jo fir Letzebuerg a spèeziell Bernard-Massard eng Eier! Also châpeau fir Bernard-Massard fir de courage an dém contexte unzetrieden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here