Bislang musste ein Internetbrowser auf die Java-Anwendung zurückgreifen, um verschiedene Webportale des Staates nutzen zu können. Dazu gehören unter anderem MyGuichet.lu, das Handelsregister oder die Bilanzzentrale (“Centrale des bilans”).

Probleme beim Upload?

Von Montag bis Freitag (8.00 bis 18.00 Uhr) stellt das “Centre des technologies de l’information de l’Etat” eine Hotline zur Verfügung unter der Nummer: (+352) 247-82000.

Dies gehört ab dem 6. Februar der Vergangenheit an. Der Zugriff auf Java ist ab diesem Datum nicht mehr notwendig. Die Nutzer werden nicht mehr wegen der Benutzung eines bestimmten Web-Browsers von den Funktionen der staatlichen Internetportale ausgeschlossen.

Die Bereiche Login (Anmeldung) und digitale Signatur werden ebenfalls vereinfacht. Bürger, die einen “Luxtrust Token” benutzen, brauchen keine weiteren Schritte zu unternehmen. Jene, die die Systeme “Smartcard”, “Sticks Luxtrust” oder den Personalausweis (eID) benutzen, sollten auf der Website drivers.luxtrust.lu ihre Version auf den neuesten Stand bringen.

er