TER-Kunden, die von Luxemburg nach Thionville und weiter wollen, sollen Ersatzbusse nutzen, die vom Bahnsteig 19 des Busbahnhofs ab nach Thionville fahren. Sie können auch die Buslinie 300 benutzen. Die CFL weisen darauf hin, dass mit Verspätungen bei der Ankunft zu rechnen ist.

Für Bahnreisende, die von Thionville nach Luxemburg wollen, stehen Ersatzbusse vor dem Bahnhof bereit. Ab Thionville fährt am Mittwoch nur ein Zug um 05.40 Uhr. Ab Metz fährt ebenfalls nur ein Zug, Abfahrt 06.10 Uhr.

Hettange-Grande

Kunden die nach Hettange-Grande (Grousshetténg) wollen, sollen die Linie 60 bis nach Bettemburg benutzen. Vom Bettemburger Bahnhof aus fahren Busse nach Hettange-Grande und umgekehrt. Die Kunden können auch die Buslinien 323 und 302 benutzen.

Wer von Hettange-Grande nach Luxemburg will, kann auf Busse zwischen Hettange-Grande und Bettemburg zurückgreifen.

Paris, Straßburg

TGV-Reisende, die nach Paris oder Straßburg unterwegs sind, werden gebeten, den Bus bis zum TGV-Bahnhof Lorraine zu nutzen. Abfahrt auf Bahnsteig 21 des Busbahnhofs vor dem Hauptgebäude. Im TGV-Bahnhof Lorraine können sie in einen TGV umsteigen. Auch hier gilt, dass mit Verspätungen bei der Ankunft zu rechnen ist.

TGV-Reisende können den TGV-Bahnhof Lorraine auch mit ihrem eigenen Wagen anfahren.
Allgemein bittet die Bahn alle Kunden ihre Reisevorhaben aufzuschieben oder auf alternative Transportmittel umzusteigen.

tageblatt.lu