17. Februar 2017 11:41;Akt: 17.02.2017 11:41

Vier Führerscheine weg

POLIZEIKONTROLLEN

In der Nacht auf Freitag haben vier Autofahrer ihren Führerschein abgeben müssen. Sie alle hatten zu tief ins Glas geschaut.

 (Bild: Tageblatt-Archiv/Faussems)

In Garnich und Mamer wurden in der Nacht au Freitag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Alkoholkontrollen durchgeführt. 122 Autofahrer mussten sich einem Alkohol-Atemtest unterziehen. Bei 14 Personen wurde ein erhöhter Alkoholwert festgestellt. Zwei Autofahrer sind ihren Füherschein los.

Wenige Stunden zuvor wurde bereits ein betrunkener Autofahrer in Mamer aus dem Verkehr gezogen. Er musste seinen Führerschein abgeben. Gleiches Spiel zwischen Merch und Bissen. Dort war ein ein Mann mit seinem Fahrzeug in Schlangenlinien unterwegs. Er ist seinen Führerschein ebenfalls los.

Tageblatt.lu