28. Dezember 2012 22:03;Akt: 29.12.2012 08:21

Christoph und Adélaïde sagen Ja

ADELSHOCHZEIT

In Nancy haben am Freitag im kleinen Kreis Erzherzog Christoph von Österreich und Adélaïde Drapé-Frisch geheiratet. Am Samstag folgt die kirchliche Trauung.

Feierlicher Akt im kleinen am Freitagnachmittag im Rathaus von Nancy. Erzherzog Christoph von Österreich und Adélaïde Drapé-Frisch haben sich dort das Ja-Wort gegeben. Getraut wurden sie vom Bürgermeister der Stadt, André Rossinot. Anschließend gab es für die Gäste einem kleinen Umtrunk.

Am Samstag findet in der Basilika Saint-Epvres die kirchliche Trauung statt. Dabei werden zahlreiche Gäste erwartet. Die Kirche steht für jeden offen.

Christoph ist der Neffe des luxemburgischen Großherzogs Henri und Cousin des Luxemburger Thronfolgers Prinz Guillaume. Zudem zählt die österreichische Kaiserin Sissi zu seinem Stammbaum.

Tageblatt.lu

Zum Thema
  • dany meyer am 29.12.2012 01:33 Report Diesen Beitrag melden

    Léif Koppel a schéi Fotoen.

  • J-M Strom am 28.12.2012 22:49 Report Diesen Beitrag melden

    Dee Schickimicki gëtt just nach schweigend toleréiert. Hoffentlech net méi laang. Et gëtt keng besser, méi wichteg Mënschen déi ouni Leeschtung um Troun setzen.