11. Januar 2017 12:11;Akt: 11.01.2017 23:26

Arzt überrascht Einbrecher in Praxis

KRIMINALITäT

Am Dienstagmittag wollten sich Einbrecher in Luxemburg in der Praxis eines Arztes bedienen. Von genau diesem wurden sie jedoch auf frischer Tat ertappt.

 (Bild: Fpizzolante)

Gegen 12.30 Uhr verschafften sich Diebe Zugang zu einer Arztpraxis am boulevard Charles Simonis in Luxemburg. Zu dem Zeitpunkt befand sich der Arzt im Waschraum, sodass die Langfinger wohl meinten, ungestört zuschlagen zu können.

Dazu kam es jedoch nicht: Als der Mediziner zurückkam, überraschte er die Einbrecher. Dieser stießen ihn zurück in den Waschraum, wo sich der Arzt dann einsperrte und aus dem Fenster nach Hilfe rief.

Eine Passantin, die die Hilferufe bemerkte, verständigte die Polizei. Die Einbrecher hatten einen Aktenschrank durchsucht und waren geflüchtet.

Tageblatt.lu