19. April 2013 20:48;Akt: 19.04.2013 21:01

Nürburgring zu verkaufen

AM 15. MAI

Der insolvente Nürburgring soll am 15. Mai offiziell zum Verkauf ausgeschrieben werden.

Der insolvente Nürburgring wird am 15. Mai offiziell zum Verkauf ausgeschrieben. (Bild: dpa)

Am 15. Mai werde europaweit per Zeitungsanzeigen nach Investoren gesucht, sagte der Sprecher der Nürburgring-Sanierer, Pietro Nuvoloni, am Freitagabend der dpa. Der Beschluss des Gläubigerausschusses sei einstimmig gefallen. Die Sanierer wollen den Nürburgring samt Freizeitpark komplett oder in Teilen verkaufen. Die rheinland-pfälzische Landesregierung und der Verein "Ja zum Nürburgring" dringen darauf, dass die legendäre Rennstrecke in der Eifel für alle zugänglich und bezahlbar bleibt.

Der Termin Mitte Mai sei gewählt worden, damit die Landesregierung Zeit habe, sich mit der EU-Kommission in Brüssel über offene Fragen zum Ring weiter abzustimmen, sagte der Sprecher. Der Verkaufsprozess beginne auf jeden Fall an diesem Tag.

dpa/Tageblatt.lu

Zum Thema
  • K.Tweddell am 23.04.2013 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich, aber offensichtlich hat der Kurt-Beck-Betonpark es jetzt geschafft, eine deutsche Motorsportlegende samt Umfeld ins Verderben zu reißen. Dort, wo viele Menschen seit Jahrtzehnten schöne Stunden erfahren haben und Erinnerungen daran anknüpfen, wird nunmehr kurzer Prozess gemacht. Eine SPD-Landesregierung (mit Unterstützung der Wendehals-Grünen), die sich auf diese plumpe Art eines Beispiels eigenen jämmerlichsten Versagens entledigen will, taugt tatsächlich nicht die Bohne , sondern dümpelt weiterhin orientierungslos und absolut unkreativ ins bürgerferne Abseits.

    • Andreas Biel am 24.04.2013 07:07 Report Diesen Beitrag melden

      Ich finde es gut, dass diese Werbeveranstaltung für den Milliardenschweren ADAC endlich ein Ende hat. Das benzingetriebene Auto hat als Kultobjekt sowieso schon ausgedient, die Absatzzahlen in Deutschland brechen schon seit Jahren immer weiter ein. Es wird Zeit für andere Verkehrsmittel. Und das schon lange. Ich bin auch nicht mehr bereit, die unglaublichen Summen für den Autobahnbau zu bezahlen, nur damit Brummis diese verstopfen können. Vielleicht ist das auch irgendwo eine Chance.

    einklappen einklappen