Auf der Strecke zwischen Vianden und Putscheid, kam es gegen 16.00 Uhr zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer kam in einer langgezogenen Kurve ins Schleudern, stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.

Rettungsdienste, freiwillige Feuerwehr sowie der Rettungshubschrauber waren vor Ort. Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und ordnete die Beschlagnahmung des Motorrades sowie eine Blutprobe des Fahrers an. Die Strecke war für für den Verkehr gesperrt.

tageblatt.lu