Polizeieinsatz

22. Juli 2012 12:33; Akt: 22.07.2012 12:44 Print

Unfallflucht endet im KrankenhausUnfallflucht endet im Krankenhaus

Zwei junger Männer bauen in Ettelbrück mit einem gestohlenen Wagen am Samstagabend einen Unfall und flüchten. Beide wurden gefasst.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Kurz nach 19 Uhr kollidierte der Wagen mit den beiden Männer bei der Auffahrt zur A7 mit einem anderen Fahrzeug und einem Abschleppwagen. Die Unfallverursacher flüchteten zunächst zu Fuss. Durch einen schnellen Polizeieinsatz konnte einer der Männer auf dem Parkplatz einer Zigarettenfabrik geschnappt werden. Er war verletzt und wehrte sich gegen seine Festnahme. Auch im Krankenhaus wollte sich der junge Mann nicht behandeln lassen. Er wurde eingesperrt.

Wenig später meldete sich der zweite Flüchtige bei der Polizei. Die Ermittlungen ergaben, dass der Wagen keine gültige Versicherung hatte und ohne Wissen der eigentlichen Eigentümerin benutzt wurde. Gegen den Unfallverursacher und Fahrer lag zudem ein Fahrverbot vor.

(Tageblatt.lu)