Dass Alkohol eine enthemmende Wirkung hat, scheint eine Meldung der Luxemburger Polizei vom Dienstag zu belegen. Demnach ist ein betrunkener Autofahrer in der avenue de la Liberté in Luxemburg-Stadt nicht nur über eine rote Ampel gefahren – er tat das auch vor den Augen einer Polizeistreife. Die Polizisten hängten sich an den Wagen dran und stoppten ihn. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer offenbar so betrunken war, dass sein Führerschein eingezogen werden musste. Der “Rotlichtverstoß” passierte um 3 Uhr morgens.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here