Ein Mitarbeiter eines im Luxemburger Grund in der rue Münster ansässigen Unternehmens hatte am Montag einen Revolver und Munition dabei, als er zur Arbeit ging. Ein Mitarbeiter informierte die Geschäftsführerin, diese meldete den Vorfall dann der Polizei. Die Beamten begaben sich zum Unternehmen und kontrollierten den Mann. Dieser hatte die Schusswaffe in seinem Rucksack. Außerdem fanden die Beamten eine kleine Menge Cannabis und Haschisch bei ihm.

Die Polizei führte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Hausdurchsuchung durch. Dort konnten die Polizisten Luftgewehre, Kleinkalibergewehre, Munition, verschiedene verbotene Messer und Schwerter sicherstellen. Die Sachen wurden beschlagnahmt und gegen den Besitzer wurde Strafanzeige erstellt.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here