Polizeieinsatz

12. Juli 2012 16:42; Akt: 12.07.2012 16:49 Print

Hanfplantage ausgehobenHanfplantage ausgehoben

NEUERBURG - Ein 27-Jähriger und seine 19 Jahre alte Freundin haben in einer Wohnung im großen Stil Hanf gezogen - die Polizei hat sie deshalb festgenommen.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Nach einem Hinweis entdeckten die Beamten in einer Wohnung in Neuerburg in der Eifel, unweit von Luxemburg, bei einer Durchsuchung 40 erntereife Hanfpflanzen. Weitere Pflanzen seien vorher schon geerntet worden, berichtete die Polizei Wittlich am Donnerstag.

Damit nicht genug: Im Nachbarort, wo der Mann und die Frau festgenommen wurden, hatten sie in ihrer Wohnung 80 Hanf-Stecklinge und eine Trocknungsanlage eingerichtet. Beide kamen in Untersuchungshaft.

(dpa/Tageblatt.lu)

  • Ganja Farmer am 13.07.2012 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    .. gëtt et nämlech ni und nimmer. Staat: "Ich bin das Volk" - L-O-L

  • Politic kills am 13.07.2012 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Et ass eng krass Sauerei, dat déi wonnerbar Heelplanz esou ausgerott an ënnerdréckt gëtt! Mam Alkohol kënne mer esou vill Autosaccidenter, behënnert Kanner, Liewerzyrhosen, Kläppen ...produzéieren, wéi mer wëllen. Eng vun de genialsten Heelplanzen, déi d'Natur ons schenkt gëtt vernicht a verdäiwelt. D'Helikopteren däerfe weiderhin allméiglech Gëfter op d'Wäibierger sprëtzen, dat ass alles legal. Duerch d'Legaliséierung vum Canabis an d'Notzung vun der Hanfplanz kéinte mer ons ganz Wirtschaft hei am Luxusburger Land retten. Léiwer verdénge mer onse Frick aus der konsequenter Verfollegung.

  • harry hirsch am 13.07.2012 09:54 Report Diesen Beitrag melden

    Legalisation! Der Rest ist und bleibt Schwachsinn.

    • Guy L. am 13.07.2012 10:33 Report Diesen Beitrag melden

      äre Kommentar ass Schwachsinn!

    einklappen einklappen