Wie die Notrufzentrale mitteilt, können die Kunden eines luxemburgischen Mobilfunkanbieters die Notrufnummern 112 und 113 nicht erreichen. “Die Personen, die betroffen sind, und die Notrufnummer betätigen müssen, sollen auf das Festnetz zurückgreifen”, schreibt die Zentrale weiter.

Der Anbieter sei sich des Problems bewusst und arbeite an einer Lösung. Laut dem Nachrichtenportal RTL soll es sich bei dem Anbieter um Tango handeln.

Update: Mittlerweile sind die Probleme behoben.

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here