Eine Meinungsverschiedenheit zwischen einer Prostituierten und einem Kunden eskalierte am frühen Donnerstag derart, dass die Frau mit einem Messer verletzt wurde. Das meldet die Polizei Luxemburg.

Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter kurz nach der Tat festnehmen und befragen. Er wird heute Nachmittag dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Die verletzte Frau wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here