Am Dienstagabend fiel einer Polizeistreife auf der A1 zwischen Flaxweiler und Münsbach ein Auto auf, das in Schlangenlinien gesteuert wurde. Kurz nach der Ausfahrt Münsbach stoppten die Beamten den Fahrer. Er trug keinen Sicherheitsgurt, war betrunken und gab zudem zu, keinen Führerschein zu besitzen. Eine Überprüfung ergab, dass gegen den Fahrer ein Fahrverbot besteht – und zwar bis zum Jahr 2157. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Beschlagnahmung des Fahrzeuges an. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here