In den Nächten auf Samstag und Sonntag ist die Luxemburger Polizei zu mehr als 30 Einsätzen wegen diverser Streitigkeiten ausgerückt.

Einschreiten war beispielsweise am Samstagmorgen um 2.40 Uhr nötig: Auf einem Fest in Gilsdorf war bei einer Schlägerei eine Person verletzt worden. Gegen 3 Uhr kam es in Clausen zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Betrunkenen, bei der zwei Menschen verletzt wurden.

In der Nacht auf Sonntag war die Polizei im Rahmen einer Veranstaltung in Grevenmacher mehrmals gefordert, da es dort zu mehreren Auseinandersetzungen kam. Ein Beamter wurde verletzt, als er bei einer Schlägerei einem am Boden Liegenden helfen wollte, dabei jedoch von einer weiteren Person ins Gesicht geschlagen wurde.

Weitere mehr als 30 Einsätze wegen nächtlicher Ruhestörung haben ebenfalls dafür gesorgt, dass bei der Polizei keine Langeweile aufkam.

Acht Einbrüche in zwei Nächten

In der Nacht auf Samstag wurden fünf Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet – nämlich in Garnich, Reisdorf, Ettelbrück, Warken und Sandweiler.

In der Nacht auf Sonntag wurden der Polizei drei Einbrüche in Wohnungen beziehungsweise Einfamilienhäuser gemeldet – nämlich in Rümelingen (A Wiendelen), Mertert (rue Basse) und Luxemburg-Stadt (avenue du X Septembre).

Drogenkontrollen

Am Freitagabend, kurz nach 21 Uhr, beteiligten sich mehrere Polizeibeamte sowie vier Hundeführer an einer Drogenkontrolle im Bahnhofsviertel in Luxemburg. Vier Personen wurden zu Ermittlungen in die Dienststelle gebracht. Bei einer Person wurden geringe Mengen an Drogen sowie Bargeld und zwei Mobiltelefone sichergestellt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Bereits gegen 19 Uhr wurde in der rue de Strasbourg in Luxemburg eine Person kontrolliert, die sich verdächtig verhielt. Bei der Identitätskontrolle wurde den Beamten auch sofort eine “geringe Mengen an Drogen” ausgehändigt, wie die Polizei mitteilt. Auf der Dienststelle wurden weitere Drogen gefunden, eine Scanneruntersuchung verlief negativ. Sämtliche Drogen, Mobiltelefone sowie Bargeld wurden beschlagnahmt und der Mann wurde angezeigt.

 

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here