Libyen ohne Gaddafi

Der langjährige Machthaber Libyens, Muammar Al Gaddafi, ist tot. Nach acht Monaten Krieg, an dem auch die Nato teilnahm, kann das Land wiederaufgebaut werden.

20. August 2012 11:08;Akt: 20.08.2012 11:14

Festnahmen nach Anschlagserie

TRIPOLIS

Die libyschen Sicherheitskräfte haben nach einer Anschlagserie in der Hauptstadt Tripolis mehrere Verdächtige festgenommen. Das meldete der Nachrichtensender Al-Arabija am Montag.

Nach Informationen der libyschen Zeitung "Al-Watan" hätte einer der beiden Anschläge, durch die am Vortag zwei junge Männer getötet und fünf weitere Menschen verletzt worden waren, noch viel schlimmer ausgehen können. An einem der Tatorte seien zwei Panzergranaten gefunden worden, die von Spezialisten entschärft worden seien, meldete das Blatt auf seiner Website. Die Übergangsregierung macht Anhänger des alten Regimes von Muammar al-Gaddafi für den Terror verantwortlich. Details zu den Festnahmen wurden zunächst nicht bekannt.

dpa/Tageblatt.lu

Zum Thema