François Hollande - Präsident

Am 6. Mai 2012 haben die Franzosen ihren Präsidenten gewählt. Der sozialistische Herausforderer François Hollande wurde seiner Favoritenrolle gerecht.

News

FRANKREICH

Großes Reformpaket verabschiedet

FRANKREICH

Das erste große Reformpaket der neuen französischen Regierung ist unter Dach und Fach. Vor allem Spitzenverdiener und Großunternehmen werden künftig stärker zur Kasse gebeten.

FRANKREICH

Zustimmung für Reformpaket

FRANKREICH

Die französische Nationalversammlung hat in der Nacht zum Freitag dem Nachtragshaushalt der neuen sozialistischen Regierung zugestimmt.

MACHTWORT IM ÉLYSéE-PALAST

Hollande ruft Familie zur Ordnung

MACHTWORT IM ÉLYSéE-PALAST

Frankreichs Première Dame zeigt sich reumütig nach dem Eklat um ihre Twitter-Nachricht. Trierweiler will künftig erst nachdenken und dann senden. Ihr Gatte, Präsident Hollande, ermahnte die Familie, private Angelegenheiten künftig privat zu klären.

FRANKREICH

Neue Regierung ist weitgehend die alte

FRANKREICH

Die Regierung des neuen französischen Präsidenten François Hollande bleibt nach den Wahlen zur Nationalversammlung nahezu unverändert im Amt. Lediglich um vier Staatsminister wurde aufgestockt.

HOLLANDE GESTäRKT

Mehrheit für französische Sozialisten

HOLLANDE GESTäRKT

Historische Wende in Frankreich: Die Wahlen zur Nationalversammlung bescheren den Sozialisten eine historische Machtfülle. Präsident Hollande muss künftig nicht mit parlamentarischem Gegenwind rechnen.

FRANKREICH

Hochrechnungen: Absolute Mehrheit für PS

FRANKREICH

Die Parti socialiste (PS) erhält in der zweiten Wahlrunde am Sonntag die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung. Hollande wäre in diesem Falle nicht auf die "Verts" und "Gauche radicale" im Parlament angewiesen.

FRANKREICH

Zweite und letzte Wahlrunde hat begonnen

FRANKREICH

In Frankreich hat die zweite Runde der Wahlen zur Nationalversammlung begonnen. Sechs Wochen nach der Präsidentenwahl stimmen die Bürger am Sonntag über die Zusammensetzung des Parlaments ab.

FRANKREICH

Wahl in Übersee bereits begonnen

FRANKREICH

In den französischen Überseegebieten hat die zweite Runde der Wahlen zur Nationalversammlung begonnen.

FRANKREICH

Absolute Mehrheit für die Sozialisten?

FRANKREICH

Frankreichs neue Nationalversammlung wird Umfragen zufolge nach der Wahl am Sonntag von der Linken dominiert. Der Linksrutsch würde dem sozialistischen Präsident Hollande nahezu unbeschränkte Macht geben.

FRANKREICH

"Zickenkrieg" belastet Hollande

FRANKREICH

Der "Zickenkrieg" zwischen seiner Lebensgefährtin und der Ex werden für Frankreichs neuen Präsidenten François Hollande zu einer echten Belastungsprobe. Valérie Trierweiler hat jetzt einen Maulkorb vom Premier bekommen.

FRANKREICH

Front National spaltet PS und UMP

FRANKREICH

Vor der zweiten Runde der französischen Parlamentswahl am Sonntag spaltet die rechtsextreme Front National die etablierten Parteien in Frankreich.

FRANKREICH

Lothringen fest in PS-Hand

FRANKREICH

Am Sonntag haben die Franzosen im ersten Gang ihre Abgeordneten gewählt. In Lothringen sitzt nach den Präsidentschaftswahlen der PS fest im Sattel.

FRANKREICH

PS ist stärkste Kraft

FRANKREICH

Die französischen Konservativen stehen vor dem K.o. Bei den Wahlen zur Nationalversammlung sind die Sozialisten stärkste Kraft geworden.

FRANKREICH

Parlamentswahl hat begonnen

FRANKREICH

Mit der Öffnung der Wahllokale um 08.00 Uhr hat am Sonntag die erste Runde der französischen Parlamentswahl begonnen.

WAHLEN IN FRANKREICH

Wahlbüros in Übersee öffnen

WAHLEN IN FRANKREICH

Fünf Wochen nach der Abwahl von Präsident Nicolas Sarkozy müssen die französischen Konservativen eine weitere Schlappe befürchten. In die Wahlen zur Nationalversammlung gehen sie als Außenseiter.

WAHL NACH DER WAHL

Franzosen bestimmen neue Nationalversammlung

WAHL NACH DER WAHL

Rund einen Monat nach der Wahl des neuen französischen Präsidenten wird die Nationalversammlung neu gewählt. Zu den Premieren zählen die Abstimmung per Internet und die Kandidaten der Piratenpartei.

FRANKREICH

Weniger Geld für Chefs von Staatsbetrieben

FRANKREICH

Mit dem Machtwechsel im Elysée-Palast wächst der Druck auf Führungskräfte. Finanzminister Pierre Moscovici macht dem entlassenen Chef der Fluggesellschaft Air France-KLM, Pierre-Henri Gourgeon, seine 400.000 Euro-Abfindung streitig.

STöRENFRIED HOLLANDE?

Frankreichs neuer Präsident auf Gipfeltour

STöRENFRIED HOLLANDE?

Offiziell freuen sich alle auf den Neuling beim Gipfelmarathon. Zumindest beim Nato-Treffen könnte der Empfang für Frankreichs Präsidenten Hollande allerdings eher frostig ausfallen.

FRANKREICH

Regierung nimmt Amtsgeschäfte auf

FRANKREICH

Erster Arbeitstag der neuen Regierung in Paris: Neben symbolträchtigen Beschlüssen wie der Kürzung der eigenen Gehälter stehen Bekenntnisse zu Europa im Mittelpunkt - und das Versprechen des Wandels.

FRANKREICH

Aurélie Filipetti wird neue Kulturministerin

FRANKREICH

Seit dem 16. Mai 2012 ist Aurélie Filipetti Frankreichs neue Kulturministerin, für viele Escher "das Mädchen von nebenan". Geboren wurde die 38-jährige Schriftstellerin in Villerupt, ihre Kindheit verbrachte sie in Audun-le-Tiche.

FRANKREICH

Die neue Regierung steht

FRANKREICH

Die neue sozialistische Regierung in Frankreich steht: Der frühere Premierminister Laurent Fabius wurde zum Außenminister ernannt

LE COMMENTAIRE

Digne et sobre

LE COMMENTAIRE

Depuis mardi matin 11.15 heures, la France a un nouveau chef de l’Etat. Le passage de témoin fut sobre, dans la pure efficacité; l’investiture fut digne et, surtout, marquée par un discours fort du nouveau président qui a montré hier qu’il savait rester simple dans les honneurs, proche des citoyens alors qu’il aurait pu – à l’instar de son prédécesseur – être flatté, brillant comme en ont témoigné les deux autres discours qui ont suivi.

VISITE

Hollande will Fiskalpakt aufschnüren

VISITE

Kurz nach der Amtseinführung ist der französische Präsident François Hollande bei seinem ersten Auslandsbesuch von Kanzlerin Angela Merkel in Berlin empfangen worden.

UNWETTER

Blitz trifft Maschine mit Hollande an Bord

UNWETTER

Schreck für Frankreichs neuen Präsidenten François Hollande: In seinen Flieger schlug auf dem Weg nach Berlin der Blitz ein. Der Präsident kehrte um.

FRANKREICH

Jean-Marc Ayrault ist neuer Premierminister

FRANKREICH

Frankreichs neuer Premierminister heißt Jean-Marc Ayrault. Seine Ernennung wurde vom neuen Elysée-Generalsekretär Pierre-René Lemas bekanntgegeben.

ERMITTLUNGEN

Sarkozy im Visier der Justiz

ERMITTLUNGEN

Ohne eine große Geste verließ Frankreichs abgewählter Präsident Nicolas Sarkozy am Dienstag den Elysée-Palast. Jetzt drohen Ermittlungen wegen Schmiergeld und anderer Skandale.

FRANKREICH

Präsident Hollande ins Amt eingeführt

FRANKREICH

Eineinhalb Wochen nach seinem Wahlerfolg hat François Hollande die Amtsgeschäfte seines Vorgängers Sarkozy übernommen.

WECHSEL IN FRANKREICH

François Hollande zieht in Élysée-Palast ein

WECHSEL IN FRANKREICH

Knapp eineinhalb Wochen nach seinem Wahlerfolg übernimmt Frankreichs neuer Präsident François Hollande Dienstag sein Amt im Élysée-Palast. Medienberichten zufolge soll Jean-Marc Ayrault Premierminister werden.

FRANKREICH

Duell Le Pen - Mélenchon bei den Legislativen

FRANKREICH

Der Führer der französischen Linken, Jean-Luc Mélenchon hat am Samstag seine Kandidatur für die Legislativwahlen im Juni an Hénin-Beaumont (Norden) bekannt gegeben.

PARLAMENTSWAHL

Frankreichs Linke im Umfrage-Hoch

PARLAMENTSWAHL

Nach dem Erfolg bei der Präsidentenwahl steht die französische Linke Umfragen zufolge auch bei der Parlamentswahl im Juni vor einem Sieg. Sarkozys Partei hingegen kann nicht auf die Wählergunst hoffen.

NACH FRANKREICH-WAHL

Hollande stellt Regierung am 16. Mai vor

NACH FRANKREICH-WAHL

Der künftige französische Präsident François Hollande wird seine Regierung am 16. Mai vorstellen. Unterdessen wurde bekannt, dass der Sozialist halb so reich wie sein Vorgänger Nicolas Sarkozy ist.

HOLLANDE-BERATER:

"Keine Entlassungen für den Aktienkurs"

HOLLANDE-BERATER:

Der Hollande-Berater Michel Sapin sagte am Donnerstag dem Sender France Inter, es solle für Konzerne "extrem teuer" werden, zur Verbesserung ihres Aktienkurses Arbeitsplätze abzubauen.

PARIS

Hollande traf Juncker

PARIS

Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker hat sich am Donnerstagnachmittag mit Frankreichs Präsidenten François Hollande in Paris getroffen. Es habe ein „offenes und freundschaftliches Gespräch“ stattgefunden.

FRANKREICH

Verfassungsrat erklärt Hollande zum Wahlsieger

FRANKREICH

Der französische Verfassungsrat hat am Donnerstag das Endergebnis der Präsidentenwahl vom Sonntag veröffentlicht und François Hollande offiziell zum Wahlsieger erklärt.

STREIT MIT MERKEL

Hollande setzt auf Kompromiss

STREIT MIT MERKEL

Frankreichs künftiger Präsident Hollande lässt weiter mit einer Ablehnung des EU-Fiskalpakts drohen. Am 23. Mai steht dazu ein EU-Extragipfel in Brüssel an. Ungewöhnlich versöhnlich zeigt sich Hollande mit Wahlverlierer Sarkozy.

8. MAI - FEIERLICHKEITEN

Sarkozy und Hollande stehen Seite an Seite

8. MAI - FEIERLICHKEITEN

An diesem Dienstag werden sich Frankreichs Vergangenheit und Zukunft in der Gegenwart treffen. Sarkozy und Hollande erinnern dann gemeinsam in Paris an das Ende des Zweiten Weltkrieges.

TELEFONAT MIT HOLLANDE

Juncker hält an Fiskalpakt fest

TELEFONAT MIT HOLLANDE

Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker hat dem zukünftigen französischen Präsidenten François Hollande klar gemacht, dass der Fiskalpakt nicht neu verhandelt wird.

FRANKREICH

Sozialisten vor der Machtübernahme

FRANKREICH

Mit einer rauschenden Partynacht hat die französische Linke den Wahlsieg von François Hollande gefeiert. Nun wird die Machtübernahme am 15. Mai vorbereitet. Das Geschacher um die Regierungsposten beginnt.

JEAN-CLAUDE JUNCKER

Hollandes Wahl hat nicht überrascht

JEAN-CLAUDE JUNCKER

Premierminister Jean-Claude Juncker hat François Hollande für seine Wahl gratuliert. Juncker setzt nun auf eine Politik der Konsolidierung und des Wachstums.

ELYSéE-PALAST

Französische Linke im Freudentaumel

ELYSéE-PALAST

Die französische Linke feiert den langersehnten Wahlsieg. Vom zukünftigen Präsidenten François Hollande erhofft sie sich einen klaren politischen Richtungswechsel. Allerdings steckt Konfliktpotenzial dahinter.

ERSTE AKZENTE

Hollande: Der Wandel beginnt jetzt

ERSTE AKZENTE

Frankreichs neuer Präsident François Hollande will nach seinem Wahlsieg Präsident aller Franzosen sein. In seiner ersten Rede nach der Wahl rief er zur Einigkeit auf.

AUSLANDSFRANZOSEN

In Luxemburg gewann Sarkozy

AUSLANDSFRANZOSEN

Die größte Arbeit stehe noch bevor, sagt jedoch der Sekretär des PS, Stéphane Menant, nach dem Wahlsieg seines Kandidaten. Sarkozys Kampagne hat die Gesellschaft radikalisiert, meint der Politologe Philippe Poirier.

EX-PRäSIDENT

Sarkozy zieht aus der Politik zurück

EX-PRäSIDENT

Frankreichs scheidender Präsident Nicolas Sarkozy hat am Sonntagabend seine Niederlage eingestanden. Gleichzeitig hat er seinen Rückzug aus der Politik bestätigt.

FRANKREICH

51,90 Prozent für François Hollande

FRANKREICH

Der Sieger der Präsidenschaftswahl heißt François Hollande. Laut offizieller Hochrechnung erzielte er 51,90 % der Stimmen. Die UMP hat die geplante Feier auf der Place de la Concorde abgeblasen.

SPANNUNG VOR PRäSIDENTENWAHL

Sarkozy sieht noch Chancen

SPANNUNG VOR PRäSIDENTENWAHL

Sarkozy oder Hollande? Nach monatelangem Wahlkampf wird am Sonntag in Frankreich das Rennen um den Élyséepalast entschieden. Amtsinhaber Sarkozy hofft auf einen, wenn auch hauchdünnen, Sieg.

FRANKREICH-WAHL

Hollandes Wachstumspläne erhitzen Gemüter

FRANKREICH-WAHL

François Hollande hat sie im Wahlkampf lanciert, jetzt kurz vor der Präsidentenwahl in Frankreich gewinnt die Debatte über mehr Wachstumsimpulse zur Bekämpfung der Krise in Europa noch einmal an Fahrt.

VIVIANE REDING

Paris wird weiterhin auf Stabilität setzen

VIVIANE REDING

EU-Justizkommissarin Viviane Reding erwartet von der Präsidentenwahl in Frankreich keine politischen Turbulenzen für die Arbeit in der Europäischen Union. An eine Änderung des Fiskalpakts bei einem Sieg Hollandes glaubt die Luxemburgerin nicht.

ABSTIMMUNG IN ÜBERSEE

900.000 stimmen über Frankreichs Präsidenten ab

ABSTIMMUNG IN ÜBERSEE

Frankreichs Wähler in Übersee haben mit der Abstimmung über den neuen Staatspräsidenten begonnen. Das konservative Lager von Sarkozy erwartet einen hauchdünnen Ausgang der Stichwahl.

WAHL IN FRANKREICH

Beginnt ein neues Kapitel für Europa?

WAHL IN FRANKREICH

Am Sonntag bestimmen die Franzosen, ob Nicolas Sarkozy noch fünf Jahre im Amt bleibt, oder ob mit François Hollande nach 17 Jahren ein Sozialist in den Élysée-Palast zurückkehrt.

FRANKREICH

Hollande führt auch in letzten Umfragen

FRANKREICH

Der Sozialist François Hollande liegt auch in den letzten Umfragen zur Stichwahl um das französische Präsidentenamt vorn. Sarkozy kann aber den Abstand verkleinern.

WAHLEN IN FRANKREICH

Bayrou kehrt Sarkozy den Rücken

WAHLEN IN FRANKREICH

Der in der ersten Wahlrunde ausgeschiedene Zentrumspolitiker François Bayrou verweigerte Sarkozy die erhoffte Unterstützung.

NACH DEM TV-DUELL

Hollande bleibt Favorit

NACH DEM TV-DUELL

Polemik, Provokation und Attacke: Mit allen Mitteln will Sarkozy den Favoriten Hollande bei der französischen Stichwahl noch einholen. Beim großen TV-Duell geht der Schuss für Sarkozy aber eher nach hinten los.

SARKOZY-HOLLANDE

"Ein Unentschieden"

SARKOZY-HOLLANDE

Beeinflusst das große TV-Duell zwischen Präsident Sarkozy und Herausforderer Hollande die Wahl der Franzosen am Sonntag? Die Spannung wächst. Unterschiedlich sind die Reaktionen in den ausländischen Medien.

HOLLANDE - SARKOZY

Heftiger Schlagabtausch im TV-Duell

HOLLANDE - SARKOZY

Mit persönlichen Angriffen wurde nicht gespart: Am Mittwochabend lieferten sich der amtierende Präsident Nicolas Sarkozy und Francois Hollande in einem Fernsehduell einen heftigen Schlagabtausch.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Hollande verspricht "raue" TV-Debatte

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Mit einem hochspannenden TV-Duell zwischen Nicolas Sarkozy und François Hollande steuert der Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich am Mittwoch auf seinen Höhepunkt zu. Wirtschaft und Energie stehen im Mittelpunkt.

SARKOZY

"Frankreich hat zu viele Ausländer"

SARKOZY

Eigentlich geht es bei den Kundgebungen am 1. Mai in Frankreich um den Wert der Arbeit und sozialen Zusammenhalt. Diesmal aber steht die Stichwahl des Präsidenten im Mittelpunkt. Sarkozy klagt über zu viele Ausländer in Frankreich.

SPENDEN

Gaddafi-Gelder: Sarkozy will Anzeige erstatten

SPENDEN

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy will wegen der Gerüchte um angebliche Wahlkampfspenden des früheren libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi die Justiz einschalten.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Sarkozy bläst zur Aufholjagd

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

In einer Woche wird der neue Präsident Frankreichs erkoren. Herausforderer François Hollande liegt laut einer Umfrage weiter vorne. Doch Nicolas Sarkozy holt mächtig auf.

HOHE ARBEITSLOSENZAHLEN

Hollande kann in Umfragen punkten

HOHE ARBEITSLOSENZAHLEN

Die Arbeitslosenzahlen in Frankreich sind überraschend stark gestiegen. François Hollande, der in Umfragen vorne liegt, sparte nicht mit Kritik an Sarkozys Beschäftigungspolitik.

ENA

Kaderschmiede für die Mächtigen

ENA

Die "École Nationale d'Administration" (ENA) gilt in Frankreich als Kaderschmiede der Präsidenten. Wer auf diese Schule geht braucht sich um seine Zukunft keine Sorgen zu machen.

FRANKREICH

Hollande will EU-Ausrichtung ändern

FRANKREICH

Wie geht es mit Frankreichs Finanz- und Europapolitik nach dem 6. Mai? Wenn es nach François Hollande gehe, wird es dort keine "lebenslange Sparpolitik" geben. Der konservative Finanzminister Baroin sieht das anders.

FRONT NATIONAL

Sarkozy verteidigt Werben um FN-Wähler

FRONT NATIONAL

Nicolas Sarkozy geht in die Offensive. In einer kämpferischen 45-Minuten-Rede verteidigte er am Dienstag sein Werben um die Stimmen der rechtsextremen Front National (FN) von Marine Le Pen.

VOR DER STICHWAHL

Schreckgespenst Wirtschaftskrise

VOR DER STICHWAHL

Frankreichs Sozialisten und ihre Freunde freuen sich. Die Rechte versucht es mit dem Schreckgespenst der Wirtschaftskrise. Die Finanzmärkte reagieren nervös.

MEDIEN-ECHO

Internationale Presse sorgt sich um Eurozone

MEDIEN-ECHO

Die erste Runde der Präsidentenwahl in Frankreich hat in der europäischen Presse ein zum Teil sorgenvolles Echo hervorgerufen. Dies gilt besonders für die Zukunft der Eurozone.

NACH PRäSIDENTENWAHL

Anleihen werden teurer

NACH PRäSIDENTENWAHL

Nicht nach dem Gusto der Börsen ist der Ausgang des ersten Wahlgangs in Frankreich. Die Anleihen werden teurer, die Börsenkurse zeigten am Montagmorgen nach unten.

FRANKREICH

Ermittlungen nach verfrühten Prognosen

FRANKREICH

Nach der verfrühten Veröffentlichung von Wahlprognosen durch mehrere Medien hat die Pariser Generalstaatsanwaltschaft vorläufige Ermittlungen aufgenommen.

PRéSIDENTIELLES 2012

Hollande: "Ich will einen schönen Sieg"

PRéSIDENTIELLES 2012

Die französische Linke ist in Hochstimmung. Ihr Kandidat Hollande hat im ersten Wahlgang besser abgeschnitten als Amtsinhaber Sarkozy. Der Noch-Präsident muss sich auf einen harten Kampf einstellen.

54 Prozent für Hollande bei der Stichwahl

54 Prozent für Hollande bei der Stichwahl

Umfragen geben den sozialistischen Kandidaten François Hollande Sieger bei der Stichwahl am 6. Mai.

Hollande:

Hollande: "Ich will einen schönen Sieg"

Der sozialistische Präsidentschafskandidat François Hollande hat sich zum Favoriten für die Stichwahl gegen den amtierenden Präsidenten Nicolas Sarkozy erklärt.

WAHLEN

Ein Präsident auf Abruf

WAHLEN

Nicolas Sarkozy muss in den kommenden zwei Wochen auf seine größte Stärke vertrauen: Um die Stimmung im Volk noch einmal zu drehen, braucht er eine gute Show.

WITZ IM NETZ

Résistance lebt im Web

WITZ IM NETZ

Gallischer Witz und Einfallsreichtum kennen keine Grenzen - auch im französischen Wahlkampf nicht. Verschlüsselte Geheimbotschaften werden getwittert.

Sarkozy: Die Schlacht hat erst begonnen

Sarkozy: Die Schlacht hat erst begonnen

Im Kampf um das Amt des französischen Staatspräsidenten wird es in zwei Wochen ein Duell zwischen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy und dem Sozialisten François Hollande geben.

Mehr Macht geht kaum

Mehr Macht geht kaum

Der französische Präsident gilt als das mächtigste Staatsoberhaupt Europas. Zuweilen wird er auch als "Monarch auf Zeit" bezeichnet.

HOLLANDE

Monsieur Normal mit Roller auf Elysee-Kurs

HOLLANDE

Er fährt mit dem Motorroller zur Arbeit und ist stolz darauf, möglichst normal zu leben. François Hollande kultiviert Bescheidenheit, Volksnähe und Sachlichkeit.

SARKOZY

Ein nicht-präsidialer Präsident

SARKOZY

Der französischer Präsident Sarkozy ist eine Kämpfernatur. Der Einwanderersohn war schon mit 28 Jahren Bürgermeister. Eine Karriere.

LYCéE VAUBAN

Eine Mehrheit für Sarkozy

LYCéE VAUBAN

Frankreich vor der Entscheidung: In Luxemburg dürfen rund 16.700 französische Staatsbürger bei den Präsidentschaftswahlen ihre Stimme abgeben. Beim ersten Wahlgang stimmten 39,2 Prozent für Sarkozy.

HINTERGRUND

Wie in Frankreich gewählt wird

HINTERGRUND

Frankreich wählt einen neuen Präsidenten. Am Sonntag begann der erste Durchgang. Nachfolgend einige Informationen zur Wahl bei unseren Nachbarn.

WAHLEN

Rennen um Präsidentenamt läuft

WAHLEN

Die Wahllokale in Frankreich haben geöffnet. Seit 8.00 Uhr können knapp 44 Millionen Wähler über den nächsten Staatschef der zweitgrößten europäischen Nation abstimmen.

FRANKREICH

Erste Runde in der Präsidentenwahl

FRANKREICH

Mit der Öffnung der Wahllokale in Überseegebieten wie Guadeloupe und Martinique hat in Frankreich die erste Runde der Präsidentenwahl begonnen.

FRANZOSEN IN LUXEMBURG

Vor allem konservative Wähler

FRANZOSEN IN LUXEMBURG

LUXEMBURG - 16.000 in Luxemburg lebende Franzosen können am Sonntag und am 6. Mai anlässlich der Präsidentschaftswahlen im Lycée Vauban ihre Stimme abgeben. Das sind 3.779 Wähler mehr als 2007.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Hollande: EZB muss mehr für Wachstum tun

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Die Europäische Zentralbank (EZB) gerät immer stärker in den Fokus des französischen Präsidentschafts-Wahlkampfs. Sie müsse jede Wachstumsstrategie mittragen, sagt Hollandes Berater Jèrôme Cahuzac.

FRANKREICH

Hosenträgerinnen zur Polizeiwache!

FRANKREICH

Frankreichs Frauen sollen künftig auch ohne Erlaubnis der Polizei Hosen tragen dürfen. Dafür setzten sich Frankreichs Wahlkämpfer ein.

WAHLKAMPF

Hollande hängt Sarkozy ab

WAHLKAMPF

Nicolas Sarkozy hat drei Tage vor der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich gegenüber seinem sozialistischen Herausforderer François Hollande weiter an Boden verloren.

SARKOZY VERSUS HOLLANDE

Endspurt für Wahlen in Frankreich

SARKOZY VERSUS HOLLANDE

Ein kämpferischer Präsident, ein selbstbewusster Herausforderer: In Frankreich erreicht der Wahlkampf einen Siedepunkt. Beide Kandidaten versuchen die Unentschlossenen zu mobilisieren - Europa gerät dabei ins Fadenkreuz.

HEISSES PFLASTER

Sarkozy & Co in der Banlieue

HEISSES PFLASTER

Die Pariser Vororte standen in Flammen, damals Ende 2005. Jugendliche lieferten sich Kämpfe mit der Polizei. Da wollte Sarkozy die Banlieues "mit dem Kärcher vom Gesindel säubern". Und jetzt ist Wahlkampf.

WAHLEN IN FRANKREICH

Hollande baut Vorsprung aus

WAHLEN IN FRANKREICH

Anderthalb Wochen vor der ersten Runde der Präsidentenwahl in Frankreich legt Nicolas Sarkozys sozialistischer Herausforderer François Hollande in Umfragen wieder zu.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Ein Atomreaktor für Gaddafi aus Paris

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

In der entscheidenden Phase des Wahlkampfs wird Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy beschuldigt, noch bis Mitte 2010 versucht zu haben, dem libyschen Machthaber Muammar Gaddafi einen Atom-Reaktor zu verkaufen.

FRANçOIS BAROIN

Frankreich könnte Sparziele verfehlen

FRANçOIS BAROIN

Der französische Finanzminister François Baroin hat kurz vor der Präsidentenwahl vor einem Verfehlen der Sparziele gewarnt. Eine Abkehr vom geplanten Abbau der Staatsschulden würde unweigerlich Marktreaktionen zur Folge haben, so Baroin am Mittwoch im Parlament.

ZWEI VERLIERER

Finale für Frankreichs Wahlkampf

ZWEI VERLIERER

Frankreichs Wahlkampf geht in die Endrunde. Jüngste Umfragen sehen Sarkozy-Herausforderer Hollande weiter vorne. Die Nichtwähler könnten Zünglein an der Waage spielen. Zwei Verlierer hat der Wahlkampf jetzt schon: Die Grünen und ihr Thema - die Umwelt.

WAHLKAMPF

Sarkozy macht Versprechungen

WAHLKAMPF

Knapp drei Wochen vor der Präsidentenwahl in Frankreich hat Amtsinhaber Nicolas Sarkozy ein robustes Wirtschaftswachstum und den Abbau von Schulden versprochen.

FRANKREICH

Sarkozy im ersten Durchgang vorne

FRANKREICH

Der um seine Wiederwahl kämpfende französische Präsident Nicolas Sarkozy liegt in einer aktuellen Umfrage weiter vor seinem sozialistischen Herausforderer François Hollande.

UMFRAGE

Sarkozy gewinnt in Wählergunst

UMFRAGE

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat nach den Anschlägen von Toulouse in der Wählergunst zugelegt.

PROPAGANDASCHLACHT

Marine Le Pen und die Djihadisten

PROPAGANDASCHLACHT

Es gibt in Frankreich wohl keine Person, für die das Attentat von Toulouse strategisch so günstig fällt wie für Marine Le Pen. Oder, wie die extreme Rechte Frankreichs das Attentat von Toulouse für sich nutzt.

WAFFEN

Politische Reaktionen

WAFFEN

Trotz politischem Waffenstillstand nach dem Anschlag am Montag auf eine jüdische Schule haben am Mittwoch Präsidentschaftskandidaten die Ereignisse kommentiert.

MASSENKUNDGEBUNG

Heiße Phase bei französischer Präsidentenwahl

MASSENKUNDGEBUNG

In Frankreich tritt der Präsidentschaftswahlkampf in seine heiße Phase. Der zuständige Verfassungsrat wird voraussichtlich am Montagabend die offiziell zugelassenen Kandidaten verkünden.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Der Ton wird schärfer

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Fünf Wochen vor der französischen Präsidentenwahl hat sich der Ton in der Auseinandersetzung zwischen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy und seinem Herausforderer François Hollande merklich verschärft.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Hollande will Fiskalpaket nachverhandeln

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Der französische Sozialistenchef François Hollande hat für den Fall eines Siegs bei der Präsidentenwahl Korrekturen am kürzlich beschlossenen europäischen Fiskalpakt angekündigt.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Der offizielle Startschuss am Montag

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Bis Freitagabend müssen die Kandidaten für die Präsidentenwahl in Frankreich die Unterschriftenliste ihrer Patenschaften deponieren. Erfordert sind deren mindestens 500.

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

Industrie gegen Sarkozys Steuerpläne

WAHLKAMPF IN FRANKREICH

In Frankreich lösen die Pläne von Präsident Nicolas Sarkozy und seines sozialistischen Herausforderers für höhere Steuern Befremden bei der Industrie aus.

Hintergrund

MEHRHEITSWAHLRECHT

Die Parteien-Landschaft in Frankreich

MEHRHEITSWAHLRECHT

Die französische Parteienlandschaft wird vom absoluten Mehrheitswahlrecht geprägt, das kleinere Gruppierungen zu Bündnissen zwingt, um überhaupt ins Parlament einziehen zu können.

FRANKREICH

Konservative suchen nach neuer Führung

FRANKREICH

Das französische Mehrheitswahlrecht begünstigt auch bei den Parlamentswahlen die beiden großen Parteien, die Sozialisten (PS) und die Konservativen (UMP).

ZUKUNFTSPLäNE

Sarkozy - Rente mit 57?

ZUKUNFTSPLäNE

Schluss, aus und vorbei: Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy will sich nach der Wahlniederlage komplett aus der Politik zurückziehen. Stellt sich nur die Frage: was kommt danach?

NEUES GESPANN

Von "Horkel" bis "Merklande"

NEUES GESPANN

Jetzt hat die deutsche Kanzlerin doch den Partner, den sie überhaupt nicht wollte. Merkel und Hollande ist klar, dass sie sich zusammenraufen müssen. Aber wie? Auch die Suche nach einem überzeugenden Namen für das neue Gespann läuft noch.

STANDARD & POOR'S

Frankreichs Rating-Ausblick unverändert

STANDARD & POOR'S

Die französische Präsidentenwahl hat keinen unmittelbaren Einfluss auf die Bonitätsnote der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P).

NACH EUROPA-WAHLEN

Börsen und Euro auf Talfahrt

NACH EUROPA-WAHLEN

Sorgen um die Stabilität der Euro-Zone nach den Wahlen in Griechenland und Frankreich haben am Montag die Börsen in Asien und Europa belastet. Der Euro rutschte unter die Marke von 1,30 Dollar.

FRANçOIS HOLLANDE

Der neue Mann im Elysée

FRANçOIS HOLLANDE

Der jahrelang unterschätzte Politiker hat geschafft, wovon viele seiner Genossen lange vergeblich träumten: Hollande, Sozialist wie sein Vorbild Mitterrand, wird Präsident.

FRANZOSEN BEI DER WAHL

Wenig Leidenschaft

FRANZOSEN BEI DER WAHL

Nicolas Sarkozy oder François Hollande? Nicht jeder Franzose beantwortete diese Frage am Sonntag mit Leidenschaft. Von Wahlmüdigkeit war aber wenig zu spüren. Vor manchen Wahllokalen bildeten sich Schlangen.

HINTERGRUND

Die bisherigen Präsidenten der V. Republik

HINTERGRUND

Die Franzosen sind zum neunten Mal seit Gründung der Fünften Republik im Jahr 1958 zur Präsidentenwahl aufgerufen. Die bisherigen Staatschefs und ihre Wahlergebnisse im Überblick:

HOLLANDES SIGNAL AN EUROPA

Der Baukasten für einen EU-Wachstumspakt

HOLLANDES SIGNAL AN EUROPA

Mit der Stichwahl in Frankreich hat die Debatte um einen Wachstumspakt in der EU an Fahrt gewonnen. Bereits jetzt ist geplant, dass das Thema den EU-Gipfel Ende Juni bestimmen soll.

DIE WAHLVERSPRECHEN

Von Eurobonds bis Homo-Ehe

DIE WAHLVERSPRECHEN

Im französischen Wahlkampf gab es viele Versprechungen. An diesem Sonntag müssen die Franzosen entscheiden, was ihnen wichtig ist. Eine Zusammenfassung der Wahlprogramme der Kandidaten Hollande und Sarkozy.

TV-DUELL

Positives Signal oder doch Kakophonie?

TV-DUELL

Jubel bricht bei den Luxemburger Anhängern der beiden Kandidaten zur Präsidentschaftswahl am Sonntag in Frankreich nicht aus. Ihre Reaktionen auf das TV-Duell am Mittwochabend sind eher zögerlich.

DUELL UM PRäSIDENTSCHAFT

Hollande ist eindeutiger Favorit

DUELL UM PRäSIDENTSCHAFT

Nicolas Sarkozy gibt den Kampf um seine Wiederwahl in Frankreich nicht auf. Doch es müsste ein kleines Wunder geschehen, um den Sieg des Sozialisten François Hollande noch zu verhindern.

Die Präsidenten der V. Republik

Die Präsidenten der V. Republik

Die Franzosen sind zum neunten Mal seit Gründung der Fünften Republik im Jahr 1958 zur Präsidentenwahl aufgerufen.

FRANKREICH

Der erfolglose Wahlkampf der Eva Joly

FRANKREICH

Es ist schon ein sehr schlechtes Zeichen für die Grünen in Frankreich, wenn führende Mitglieder betonen, sie würden die Partei am kommenden Sonntag wählen.

AMTSBONUS FEHLANZEIGE

Sarkozy mit schwieriger Bilanz in Wahl

AMTSBONUS FEHLANZEIGE

Nach fünf turbulenten Jahren an der Macht stellt sich Frankreichs Präsident Sarkozy an diesem Sonntag zur Wiederwahl. Dass er die erste Abstimmungsrunde übersteht, gilt als sicher.

WAHLEN IN FRANKREICH

Die zehn Bewerber für die Präsidentschaft

WAHLEN IN FRANKREICH

Von ganz links bis ganz rechts: zehn Politiker dürfen bei der französischen Präsidentenwahl antreten. Ein Überblick nach politischen Lagern:

WAHLKAMPF 2007

Gaddafi-Millionen für Sarkozy?

WAHLKAMPF 2007

Muammar Gaddafi soll den Wahlkampf von Nicolas Sarkozy vor fünf Jahren mit sehr viel Geld unterstützt haben. Der Deal wurde laut einem Dokument über eine Schweizer Bank abgewickelt.

AMTSSPRACHE

Frankreich streicht "Mademoiselle"

AMTSSPRACHE

Was viele "très charmant" finden, ist französischen Frauenrechtlerinnen ein Graus: das Mademoiselle. Jetzt soll es abgeschafft werden.