Im Schatten der Kühltürme

Die Katastrophe im Atomkraftwerk Fukushima lenkte die Blicke erneut auf das AKW Cattenom. Noch nie war die Ablehnung der Nuklearenergie so groß.

News

ATOMENERGIE

Rechtliche Schritte gegen Cattenom?

ATOMENERGIE

Deutschland und Luxemburg könnten rechtlich gegen das Atomkraftwerk Cattenom vorgehen. Das lässt die Grünen-Abgeordnete im EU-Parlament Michèle Rivasi durchblicken. Cattenom beschäftigt am Freitag Luxemburgs Ministerrat.

PARIS

COP21: Die wichtigsten Statements

PARIS

Am Montag versammeln sich 150 Staatschefs in Paris für die UN-Klimakonferenz COP21. Wir sammeln für sie die wichtigsten Statements des Tages.

IM NETZ

Ironisches Klima-Video lockt Millionen

IM NETZ

Mit einem ironischen Video für Klimaschutz sorgt der französische Umweltschützer, Komiker und TV-Macher Nicolas Hulot vor der Pariser Klimakonferenz COP21 für Furore im Internet.

REAKTOR ABGESCHALTET

Erneuter Störfall im AKW Cattenom

REAKTOR ABGESCHALTET

Am Montagabend gab es wieder einen Störfall im AKW Cattenom. Reaktorblock 1 musste abgeschaltet werden, meldet der Betreiber EDF.

ATOMKRAFTWERK

"Es hätte Radioaktivität austreten können"

ATOMKRAFTWERK

Ende Mai kommt es zu einem Zwischenfall im Atomkraftwerk Cattenom. Es hätte Radioaktivät austreten können, heißt es jetzt in einem Bericht der Atomaufsichtsbehörde ASN.

PANNE

Störfall in Cattenom

PANNE

Am Donnerstag wurde aus bislang ungeklärter Ursache Reaktorblock 1 des Atomkraftwerkes Cattenom abgeschaltet.

SAARLAND

Cattenom beschäftigt die Politik

SAARLAND

Nicht nur in Luxemburg gibt es massiven Widerstand gegen das lothringische Atomkraftwerk Cattenom. Das Saarland will sich nun verstärkt für die Abschaltung des Meilers einsetzen.

SICHERHEIT

Cattenom hat Mängel nicht behoben

SICHERHEIT

Das AKW Cattenom weist nach wie vor erhebliche Sicherheitsdefizite auf, so ein Beobachter der vergangenen Stresstests. Das AKW sei unter anderem nicht auf Erdbeben vorbereitet.

PANNE

Cattenom-Reaktor vom Netz genommen

PANNE

Wegen Problemen mit Wasserpumpen im nicht-nuklearen Bereich wurde die Produktionsanlage 1 des Atomkraftwerks Cattenom heruntergefahren.

AKW-ÜBERFLüGE

Frankreich sagt Drohnen den Kampf an

AKW-ÜBERFLüGE

Frankreich geht mit einer neuen Anti-Drohnen-Technologie gegen die mysteriösen Überflüge über mehrere Akw vor. Dennoch stufen die Behörden die aktuellen Überflüge als "harmlos" ein.

DROHNEN üBER AKW

"Eine kleine Bombe reicht"

DROHNEN üBER AKW

Über sechs Wochen ist es jetzt her, dass die ersten Drohnen unbekannter Herkunft über französischen Atomkraftwerken gesichtet wurden. Schlimme Befürchtungen machen sich nun breit.

ATOMKRAFTWERKE

Drohne fliegt über Cattenom

ATOMKRAFTWERKE

Drohnen unbekannter Herkunft haben zwischen dem 5. und 20 Oktober sieben französische Atomkraftwerke überflogen, darunter auch das von Cattenom.

ATOMKRAFT

Was tun, wenn Cattenom hochgeht

ATOMKRAFT

LUXEMBURG - Die Regierung will sich und die Bevölkerung für den Ernstfall in der Atomzentrale Cattenom wappnen. Die Haushalte sollen sich mit Jodtabletten eindecken und sie zuhause aufbewahren.

AKW CATTENOM

Reaktor 3 vom Netz genommen

AKW CATTENOM

In der Nacht zum Freitag wurde Reaktor 3 des AKW Cattenom vom Netz genommen. Grund seien Wartungsarbeiten, so der Betreiber EDF.

CATTENOM

Reaktor abgeschaltet

CATTENOM

In der Nacht zum Sonntag wurde Reaktor 2 in Cattenom vom Netz genommen. Als Grund gab das Unternehmen Wartungsarbeiten an.

AKW CATTENOM

Geheime Atom- Transporte über Luxemburg?

AKW CATTENOM

LKW sollen regelmäßig Brennelemente aus Deutschland in das Atomkraftwerk Cattenom transportieren. Führt die Route durch die Großregion auch über Luxemburg?

WEITERER ZWISCHENFALL

Monochloramin- Leck in Cattenom

WEITERER ZWISCHENFALL

Im "Pannenreaktor" von Cattenom kommt es zu einem weiteren Zwischenfall. Diesmal liefen zehn Kubikmeter Desinfektionsmittel "Monochloramin" in ein Auffangbecken.

AKW CATTENOM

Vier Mitarbeiter in Cattenom verstrahlt

AKW CATTENOM

Im Reaktor 2 des AKW Cattenom wurden am Donnerstagabend vier Mitarbeiter verstrahlt. Dies meldet der Notruf 112 am Freitagnachmittag.

GESPRäCHE ANGEKüNDIGT

Cattenom wird Kanzlersache

GESPRäCHE ANGEKüNDIGT

Die Pannenserie im französischen Atomkraftwerk Cattenom ist jetzt auch bis nach Berlin vorgedrungen. Kanzlerin Merkel will mit Frankreichs Präsident Hollande über die Anlage sprechen.

ATOMKRAFTWERK

Brand in Cattenom

ATOMKRAFTWERK

Bei Wartungsarbeiten im Reaktor Nummer zwei in Cattenom, kam es am Samstagmittag zu einem Brand im Maschinenraum. Die Feuerwehr war im Einsatz.

GROSSREGION

Luxemburg will mit Paris über Cattenom reden

GROSSREGION

LUXEMBURG - Umweltministerin Carole Dieschbourg und Gesundheitsministerin Lydia Mutsch wollen sich mit dem französischen Umweltminister Philippe Martin treffen.

GIPFELTREFFEN

Großregion: Energiewende vorantreiben

GIPFELTREFFEN

Die Großregion will die Energiewende gemeinsam stemmen. Auf dem Gipfeltreffen in Trier vereinbarten Politiker eine engere Zusammenarbeit über Grenzen hinweg. Begleitet wurde die Sitzung von Protesten gegen das AKW Cattenom.

120 MILLIONEN EURO

Cattenom soll weitere 32 Jahre arbeiten

120 MILLIONEN EURO

Die Atomanlage Cattenom soll noch weitere 32 Jahre laufen. Diese Auffassung vertrat der Leiter der Anlage, Guy Catrix, am Mittwoch in Cattenom. Die Nachbarn möchten die Anlage schnellstmöglich abgeschaltet wissen.

GREENPEACE LUXEMBURG

Cattenom soll nur 40 Jahre laufen

GREENPEACE LUXEMBURG

Greenpeace Luxemburg ruft die Regierungen von Luxemburg, dem Saarland und von Rheinland-Pfalz dazu auf, sich für die Stilllegung des Atomkraftwerks Cattenom einzusetzen. Alle diese Länder seien bei einem nuklearen Zwischenfall direkt betroffen.

AKW CATTENOM

Reaktor 1 für mehrere Stunden vom Netz

AKW CATTENOM

Der Reaktor 1 wurde in der Nacht zum Sonntag heruntergefahren und gegen 13 Uhr wieder hochgefahren. Grund war ein ungewöhnlicher Luftverbrauch im Reaktorgebäude. Dies meldet die EDF am Montag.

UNTER BEOBACHTUNG

"Wir begleiten diese Pläne kritisch"

UNTER BEOBACHTUNG

Rund 180 Kilometer von Luxemburg entfernt im lothringischen Bure soll ein Endlager für Atommüll enstehen. Luxemburg hat dazu noch zahlreiche Fragen und fordert weitere Untersuchungen.

LANGE LISTE

Und wieder eine Panne in Cattenom

LANGE LISTE

Am Dienstag kam es im AKW Cattenom erneut zu einem Zwischenfall. Reaktorblock 4 musste abgeschaltet werden, weil ein Dieselmotor zur Notstromversorgung nicht richtig funktionierte.

BLOCK 4

Wieder eine Panne in Cattenom

BLOCK 4

Am Mittwochmorgen wurde Block 4 des AKW Cattenoms wegen einer Störung des Haupttransformators heruntergefahren. Erst vor zehn Tagen war der gleiche Block wegen einer anderen Panne abgestellt worden.

KERNKRAFTWERKSPARK

AKW Cattenom bleibt bis 2045

KERNKRAFTWERKSPARK

Der Kernkraftwerkspark Cattenom wird mit einer Investition von 3,5 Milliarden Euro darauf vorbereitet, über seine normale Laufzeit hinaus weitere 20 Jahre Strom zu liefern - bis 2045.

SENSOR AUSGEFALLEN

Wieder Cattenom-Störfall

SENSOR AUSGEFALLEN

Immer wieder gibt es Pannenmeldungen aus dem Atomkraftwerk Cattenom. Diesmal versagte ein Messeinheit für einen Kernreaktor.

SYRIEN

USA erhöhen Druck auf Assad

SYRIEN

Das diplomatische Tauziehen um einen US-Militärschlag gegen Syrien läuft auf Hochtouren. US-Außenminister Kerry denkt laut darüber nach, wie das syrische Regime eine Militäraktion noch verhindern könnte.

LECK IN CATTENOM

AKW-Salzsäure läuft in die Mosel

LECK IN CATTENOM

Ein Leck in einem Salzsäure-Tank im AKW Cattenom führte vor drei Wochen dazu, dass die giftige Flüssigkeit in den Boden und in die Mosel lief. Die Atomaufsicht ASN veröffentlichte den Vorfall erst jetzt.

ATOMKRAFTWERK

Der "Supergau" wird geübt

ATOMKRAFTWERK

Die Anrainerländer des pannengeplagten französischen Atomkraftwerks Cattenom starten am Dienstag wieder eine Übung zu einem fiktiven Störfall.

DRITTE PHASE

Gau in Cattenom - Eine Übung

DRITTE PHASE

Die gemeinsame Katastrophenschutzübung rund um das französische Atomkraftwerks Cattenom wird vom 25. bis 28. Juni fortgeführt. Diesmal unter französischer Federführung.

AKW CATTENOM

Fehler in Reaktor 4

AKW CATTENOM

Am 13. Juni kam es in Reaktor 4 des AKW Cattenom zu einer erneuten Panne. Wie der Luxemburger Zivilschutz am Montag meldet, hatte es einen Fehler an der Schalttafel gegeben.

NACH DEM BRAND

Block 1 in Cattenom bleibt abgeschaltet

NACH DEM BRAND

Nach einem Brand im nichtnuklearen Teil des französischen Atomkraftwerks Cattenom vom Freitag ist Block 1 der Anlage weiter abgeschaltet.

BRAND

Schwarzer Rauch über Cattenom

BRAND

Am Freitagnachmittag kam es zu einem Brand in der nicht-nuklearen Zone von Block 1 im AKW Cattenom. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Reaktor wurde automatisch abgeschaltet.

AUFSICHT BEURTEILT CATTENOM

47 Zwischenfälle in 12 Monaten

AUFSICHT BEURTEILT CATTENOM

47 Zwischenfälle hat die "Autorité de sûreté nucléaire" ASN im letzten Jahr im AKW Cattenom festgestellt. ASN legte am Montag ihren Jahresbericht vor.

ATOMKRAFTWERK

Wieder Panne in Cattenom

ATOMKRAFTWERK

Der Block 1 des grenznahen Atomkraftwerks Cattenom in Frankreich ist in der Nacht zum Samstag außerplanmäßig abgeschaltet worden.

CATTENOM

Defekte Heizöl-Rohrleitung ersetzt

CATTENOM

Im Atomkraftwerk Cattenom wurde im März während einer Grundüberholung der Netzteile eine defekte Rohrleitung festgestellt. Der Schaden wurde behoben. Die Umwelt war nicht gefährdet.

KRITIK AM AKW

Fessenheim vor dem Aus

KRITIK AM AKW

Dem mehr als 30 Jahre alten französischen Atomkraftwerk Fessenheim droht ohne weitere Ertüchtigung das vorzeitige Aus. Sollten dringende Sanierungen nicht vollzogen werden, wird die Anlage abgeschaltet.

CATTENOM

Aus Vorfall wird Störfall

CATTENOM

Die französische Atomaufsicht ASN hat in ihrem Jahresbericht 2012 das Kernkraftwerk Cattenom gerügt. Ein bagatellisierter Vorfall vor Ort wird heraufgestuft auf Störfall.

CATTENOM

Streit in Saarland über Aus der AKWs

CATTENOM

Der Bundestag ist dagegen, mit Frankreich über ein Aus für grenznahe Atomkraftwerke zu sprechen. Dass auch CDU-Politiker aus dem nahen Saarland so abstimmen, bringt Vertreter der anderen Parteien auf die Barrikaden.

BILANZ

Cattenom bleibt uns erhalten

BILANZ

In das Atomkraftwerk Cattenom wird derzeit massiv investiert. Man will die Anlage fit für die Zukunft machen. Eine Stilllegung rückt in weite Ferne.

FUKUSHIMA

Selbstmorde nach der Katastrophe

FUKUSHIMA

Am zweiten Jahrestag der Nuklear-Katastrophe von Fukushima gingen überall in der Welt Tausende auf die Straße, um gegen die Atomenergie zu protestieren. Im Katastrophengebiet steigt indes die Selbstmordrate.

WHO

Erhöhtes Krebsrisiko nach Fukushima-GAU

WHO

Zwei Jahre nach der Fukushima-Katastrophe meldet die WHO ein leicht erhöhtes Krebsrisiko in unmittelbar betroffenen Orten. Greenpeace ist empört: Die UN-Organisation verharmlose Gefahren.

ATOM-GAU-RECHENSPIELE

100.000 Franzosen umsiedeln

ATOM-GAU-RECHENSPIELE

Was würde ein Atomunfall wie der von Fukushima für Frankreich bedeuten? 430 Milliarden Euro würden gebraucht, um die Wirtschaft wieder aufzubauen und die Natur zu dekontaminieren.

AKW CATTENOM

Reaktor zwei nach Panne gestoppt

AKW CATTENOM

Am Freitag musste der Reaktor zwei in Cattenom nach einer Panne heruntergefahren werden. Im Maschinenraum war es zur Rauchentwicklung gekommen. Zurzeit werde die Ursache geprüft.

CATTENOM

Atomkraftwerk soll bis 2045 laufen

CATTENOM

Das AKW Cattenom soll bis 2045 am Netz bleiben. Das sagte Guy Catrix, der neue Direktor, bei einem Besuch in der Redaktion der „Saarbrücker Zeitung“.

 SCHRAUBE

Zwischenfall in Cattenom

SCHRAUBE

Eine Schraube führte am 11. November 2012 dazu, dass der ganze Hochfahrungsprozess des zweiten Reaktors Cattenom unterbrochen werden musste. Das Problem wurde mittlerweile behoben.

WAGHALSIGER PLAN

US-Taucher will Bin Ladens Leiche aufspüren

WAGHALSIGER PLAN

Im Mai haben US-Soldaten Al-Kaida-Führer Bin Laden erschossen. Die Leiche wurde im Arabischen Meer versenkt. Jetzt will ein Kalifornier nachsehen gehen: Ist die Leiche wirklich dort?

INDIREKTE KOSTEN

Was uns das AKW Cattenom kostet

INDIREKTE KOSTEN

Am 5. und 6. Dezember fand eine Notfallübung im Falle einer Katastrophe im AKW Cattenom statt. Wer zahlt die Übung und wie hoch sind eigentlich die indirekten Kosten zum Schutz der Bevölkerung?

UNTER LUXEMBURGER LEITUNG

Alarm in Cattenom - Eine Übung

UNTER LUXEMBURGER LEITUNG

Alarm im französischen AKW Cattenom - aber nur als Übung: Die Anrainerstaaten proben den Ernstfall eines Atomunfalls und zwar am 5. und 6. Dezember unter Luxemburger Leitung.

BELEGSCHAFT IM STREIK

"Sicherheit in Cattenom gewährleistet"

BELEGSCHAFT IM STREIK

Die Belegschaft des Atomkraftwerks Cattenom befindet sich in einem viertägigen Streik. Doch wie steht es um die Sicherheit während der partiellen Arbeitsniederlegung?

VIER TAGE LANG

Streik im AKW Cattenom

VIER TAGE LANG

Im französischen Atomkraftwerk Cattenom hat am Montag ein viertägiger Streik der Belegschaft begonnen.

CATTENOM

"Das AKW ist sicher"

CATTENOM

LUXEMBURG/PARIS - In seiner Antwort auf einen Brief des Luxemburger Parlamentspräsidenten über die Sicherheit in Cattenom, beruhigt der Vorsitzende der französischen Nationalversammlung. Cattenom sei sicher und bleibe es. Das AKW werde nicht geschlossen.

INVESTITIONEN GEPLANT

Milliarden für Cattenom

INVESTITIONEN GEPLANT

Eine Cattenom-Abschaltung rückt wohl in weite Ferne. Der französische Betreiber EDF will zwischen 2016 und 2022 bis zu vier Milliarden Euro in die Anlage investieren.

FLAMANVILLE

Leck in französischem AKW

FLAMANVILLE

In einem Reaktor des französischen Atomkraftwerks Flamanville ist während der Wiederinbetriebnahme radioaktiver Dampf aus dem Hauptkühlmittelkreislauf ausgetreten.

PANNENREAKTOR

3 Milliarden in Cattenom investiert

PANNENREAKTOR

Die Schliessung des AKW, die am vergangenen Wochenende mehrere hundert Teilnehmer aus der Grossregion in Metz einforderten, rückt in weite Ferne. In naher Zukunft sollen 3 Milliarden Euro investiert werden.

FALL CATTENOM

Luxemburger Delegation reist nach Paris

FALL CATTENOM

Cattenom schürt weiterhin Ängste in der Großregion. Nun soll eine Luxemburger Delegation in Paris das heikele Dossier ansprechen. Das teilte Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn am Montag mit.

CATTENOM-PANNE

EDF schaltet zwei Reaktoren ab

CATTENOM-PANNE

Erneute Panne im französischen Atomreaktor Cattenom. In der Nacht zum Montag haben die Kontrollmannschaften die Reaktoren drei und vier abgeschaltet.

ZWISCHENFALL

Störfall im Atommeiler Tihange

ZWISCHENFALL

Im belgischen Atomkraftwerk Tihange bei Lüttich hat es einen Störfall gegeben. Ein Reaktor musste heruntergefahren werden

CATTENOM

"Energischer für Schließung einsetzen"

CATTENOM

Die Interessengruppe „Communes luxembourgeoises contre le nucléaire" erhofft sich in einem offenen Brief an die Regierung mehr Einsatz bezüglich der Stilllegung alter Atommeiler.

PROTESTBRIEF AUS LUXEMBURG

Cattenom hat gravierende Mängel

PROTESTBRIEF AUS LUXEMBURG

Bei den EU-Stresstests hat Cattenom teilweise schlechter abgeschnitten als Fessenheim. Nicht zuletzt aus diesem Grund ging am Freitag ein Protestbrief vom Luxemburger Parlament an die französische Nationalversammlung.

AKW CATTENOM

Erneute Panne: Block 1 abgeschaltet

AKW CATTENOM

Einen Tag nach der Abschaltung von Block 2 (Nacht zum Samstag), kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Panne im AKW Cattenom. Durch einen Defekt hatte sich Block 1 abgeschaltet.

EU-UNTERSUCHUNG

Milliarden für Atomkraftwerke

EU-UNTERSUCHUNG

Europäische Atomkraftwerke müssen mit Milliardenaufwand nachgerüstet werden, berichtet die deutsche Tageszeitung "Die Welt".

CATTENOM

Reaktor 2 in der Nacht abgeschaltet

CATTENOM

Der Reaktor Nummer 2 des Kernkraftwerks Cattenom wurde in der Nacht zum Samstag vom Netz genommen, teilte der französische Energiekonzern EDF am Samstag mit. Der Vorgang sei geplant gewesen.

ATOMENERGIE

Neue Panne in Cattenom

ATOMENERGIE

Der Reaktor eins der Kernkraftswerksanlage in Cattenom hat sich in der Nacht zum Mittwoch automatisch abeschaltet. Der Grund: Der Ausfall einer Pumpe im Primär-Kühlkreislauf.

UNFALL IM ATOMKRAFTWERK

Dampfexplosion in Fessenheim

UNFALL IM ATOMKRAFTWERK

Im französischen Atomkraftwerk Fessenheim sind bei einer Dampfexplosion zwei Angestellte leicht verletzt worden.

ENTSCHEIDUNG

Belgischer Atomreaktor bleibt vom Netz

ENTSCHEIDUNG

Der Kraftwerksblock 3 des belgischen Atomkraftwerks Doel bei Antwerpen wird mindestens noch bis Ende November stillgelegt bleiben.

ULTRASCHALLTEST

Risse in belgischen Atomkraftwerken

ULTRASCHALLTEST

Die belgische Atomaufsichtsbehörde hat eingeräumt, dass in zwei heruntergefahren Atomkraftwerken bereits vor mehr als 30 Jahren Haarrisse entdeckt wurden.

KRITIK AM STRESSTEST

Greenpeace will Cattenom schließen

KRITIK AM STRESSTEST

Greenpeace Luxemburg legt eigenen Bericht zu den europaweiten Stresstests an Atomkraftwerken vor. Fazit: Cattenom, Fessenheim, Doel und Tihange sollten sofort abgeschaltet werden.

CATTENOM

Block 4 geht wieder ans Netz

CATTENOM

Block 4 des Kernkraftwerks von Cattenom wurde am Mittwoch wieder in Betrieb genommen. Er war Ende Mai abgeschaltet worden.

AKW CATTENOM

Übung lief nach Drehbuch

AKW CATTENOM

Alarm im französischen AKW Cattenom - aber nur als Übung: Die Anrainerstaaten proben den Ernstfall eines Atomunfalls. Der Auftakt gelang bis auf kleine Probleme. In Cattenom gab es schon Pannen.

CATTENOM

Reaktor 4 schaltet sich ab

CATTENOM

Block vier der Kernkraftwerksanlage von Cattenom hat sich am Dienstag Mittag selbständig abgeschaltet.

NETZWERK „SORTIR DU NUCLéAIRE“

Klage gegen Cattenom

NETZWERK „SORTIR DU NUCLéAIRE“

Das Netzwerk „Sortir du Nucléaire“ (Raus aus der Kernkraft) hat bei der Staatsanwaltschaft Thionville Strafanzeige gegen den französischen Energiekonzern EDF und die Leitung des Nuklearparks Cattenom erstattet.

FRANKREICH

Aktivist deponiert Rauchbomben auf AKW

FRANKREICH

Sind französische Atomanlagen ausreichend gegen Terrorangriffe geschützt? Mit einer spektakulären Aktion an einem AKW bei Lyon will ein deutscher Greenpeace-Akivist das Gegenteil beweisen. Auch ein zweiter Vorfall lässt Zweifel aufkommen.

ATOMKRAFTWERKE

Bericht zu AKW-Stresstests verschiebt sich

ATOMKRAFTWERKE

Der Abschlussbericht zu den europaweiten Stresstests an Atomkraftwerken verzögert sich um ein Vierteljahr auf den diesen Herbst.

ATOM-ANLAGE LA HAGUE

Atomaufsicht ermahnt Betreiber

ATOM-ANLAGE LA HAGUE

Frankreichs Atomaufsicht (ASN) hat den Betreiber der atomaren Aufarbeitsanlage in La Hague zur Einhaltung der Brandschutzbestimmungen ermahnt.

FEUERALARM

Radioaktives Wasser ausgetreten

FEUERALARM

Ein Feueralarm hat am Donnerstag zur Abschaltung des nordfranzösische Atomkraftwerk Penly geführt. Bei dem Brand ist radioaktiv verseuchtes Wasser ausgetreten.

ÖL IN BRAND

Feuer im Atomkraftwerk Penly

ÖL IN BRAND

Nach einem durch Rauchwolken ausgelösten Alarm ist am Donnerstagmittag das nordfranzösische Atomkraftwerk Penly abgeschaltet worden.

AKW-CHEF BESUCHT EDITPRESS

60 Jahre Lebenszeit für AKW Cattenom

AKW-CHEF BESUCHT EDITPRESS

Die vier Reaktoren der Atomanlage in Cattenom sollen jeder eine Lebenszeit von 60 Jahren haben, sagte der Direktor der Anlage beim Wirtschaftspresse Frühstück der Editpress Verlagsgruppe.

KERNKRAFT

Wieder Panne in Cattenom

KERNKRAFT

Wieder Panne im französischen Atomkraftwerk Cattenom nahe der luxemburgischen Grenze. Am Donnerstag kam es zu einer Strompanne im Block 1.

GREENPEACE WARNT

AKW in Bulgarien unsicher

GREENPEACE WARNT

Bulgariens Atomkraftwerk Kosloduj sowie das Belene-Projekt sind nach Auffassung von Greenpeace nicht abgesichert gegen einen Unfall wie im japanischen AKW Fukushima.

AKW CATTENOM

Regierungen fordern Sondergipfel

AKW CATTENOM

LUXEMBURG - Cattenom darf weiter am Netz bleiben. Das ist das Ergebnis einer externen Expertengruppe, die den Stresstest der Atomanlage geprüft hat. Luxemburg und Deutschland fordern einen Sondergipfel zu Cattenom.

AKW CATTENOM

Reaktor 2 erneut abgeschaltet

AKW CATTENOM

Am Dienstagmorgen mussten die Techniker vom AKW Cattenom die Produktionseinheit 2 abschalten. Grund war eine technische Panne am Stromgenerator.

AKW CATTENOM

Rauch in Block 4

AKW CATTENOM

Am frühen Samstagmorgen gegen 4.45 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung in Block 4 des AKW Cattenom. Knapp eine Stunde später war das Problem behoben. Der Zwischenfall hatte keine Folgen auf Umwelt und Mitarbeiter.

AKW CATTENOM

Reaktor automatisch abgeschaltet

AKW CATTENOM

Freitagmorgen wurde Produktionseinheit 2 des Atomkraftwerks Cattenom automatisch abgeschaltet. Folgen auf Umwelt und Mitarbeiter hatte das Ereignis nicht.

ZWISCHENFALL

Rauch über Cattenom

ZWISCHENFALL

Wieder ein Zwischenfall im Atomkraftwerk Cattenom. Im Pumpwerk der Reaktorblöcke 3 und 4 kam es am Donnerstag zu Rauchentwicklung.

PANNE

EDF musste Cattenom nachrüsten

PANNE

Ein fehlendes Ventil in der Größe eines Zwei Euro Stückes hat dazu geführt, dass die Aufsicht für französische Nuklearanlagen Cattenom mit einem Störfall der Stufe zwei belegt hat.

LES VERTS DE LORRAINE

Grüne wollen Cattenom unter die Lupe nehmen

LES VERTS DE LORRAINE

Die Grünen aus Lothringen fordern eine internationale Studie über das Leukämie-Risiko für Kinder und Erwachsene im Umfeld des französischen Atomkraftwerks Cattenom.

ZWISCHENBERICHT

"Cattenom ist nicht sicher zu betreiben"

ZWISCHENBERICHT

Der Cattenom-Stresstestbeobachter für Luxemburg, Dieter Majer, hat einen Zwischenbericht veröffentlicht. Darin weist er erneut auf gravierende Mängel in der Anlage hin.

INTERREGIONALER PARLAMENTARIERRAT

Cattenom spaltet die Großregion

INTERREGIONALER PARLAMENTARIERRAT

Sitzungsunterbrechung, Beinahe-Beschimpfungen, ein Präsident der wütend den Plenarsaal verlässt: So viel Chaos hat der Interregionale Parlamentarierrat noch nicht erlebt.

ATOM-ENERGIE-BEHöRDE

"Das Management in Cattenom ist gut"

ATOM-ENERGIE-BEHöRDE

Mit Lob und geringen Tadeln endete eine zweiwöchige Untersuchung der Atomanlage in Cattenom (Lothringen) durch die Internationale Atom-Energie-Behörde. Geprüft wurde nur das Management nach einer Katastrophe.

EXPERTENBERICHT

Cattenom, das AKW aller Mängel

EXPERTENBERICHT

"Der technische Zustand der Anlage von Cattenom lässt zu wünschen übrig", so der zuständige Ingenieur, der die Untersuchungen des französischen AKW begleitet hat.

FRANZöSISCHE ATOMMEILER

Sarkozy verteidigt Nuklearindustrie

FRANZöSISCHE ATOMMEILER

Ungeachtet der Atomkatastrophe von Fukushima hat der französische Präsident Nicolas Sarkozy die Nuklearindustrie des Landes öffentlich verteidigt.

ATOMKRAFTWERK

"Cattenom stellt für uns Risiko dar"

ATOMKRAFTWERK

Auch wenn Frankreich seine Atomkraftwerke sicherer machen will, sieht die Luxemburger Regierung bei Cattenom ein nicht zu akzeptierendes Risiko.

CASTOR-TRANSPORT

Frankreichs Atomgegner mucken auf

CASTOR-TRANSPORT

Erstmals regt sich auch in Frankreich Widerstand gegen den Castor-Transport von La Hague nach Deutschland. Die französischen Atomgegner kündigen Blockaden an.

ATOM-DEBATTE

Die französische Atomlobby zittert

ATOM-DEBATTE

Im Fall eines Wahlsiegs der Sozialisten sollen 24 von 58 Reaktoren in Frankreich abgeschaltet werden. Die Atomlobby muss jetzt das bislang Unvorstellbare denken.

Hintergrund

ATOMKRAFTWERK

Cattenom strahlt nicht mit guter Kommunikation

ATOMKRAFTWERK

Nach einem Fehlalarm im AKW Cattenom am Montag, in dessen Verlauf ein Teil der Atomzentrale evakuiert werden musste, drängen sich für die Fraktion der Grünen im Parlament eine Reihe von Fragen auf.

EDF

Ein neuer Chef für Cattenom

EDF

Seit dem ersten Juni ist Thierry Rosso neuer Chef der Atomzentrale in Cattenom. Das teilte der Betreiber EDF am Mittwoch mit.

"GREFERENDUM"

Die Griechen sind aus der Übung

"GREFERENDUM"

Am Sonntag stimmen die Griechen in einem Referendum über die Sparpolitik in ihrem Land ab. Aber sie sind etwas aus der Übung. Zuletzt fand in Griechenland 1974 ein Referendum statt.

AKW-UNFALL IN FRANKREICH

Kein Anschluss unter dieser Atom-Nummer

AKW-UNFALL IN FRANKREICH

Im Falle eines Atomunfalls oder eines Terroranschlags auf ein Kernkraftwerk scheint Frankreich nur schlecht vorbereitet.

RUNDGANG

Im Herzen von Cattenom

RUNDGANG

Eindrucksvoll und furchterregend von außen, bedrückend von innen: Das AKW Cattenom. Für 1500 Menschen gehört dies zum Arbeitsalltag. Für Luxemburger Journalisten ein einmaliges Erlebnis.

GREENPEACE

Französische AKW so unsicher wie Fukushima

GREENPEACE

Im Atomenergieland Frankreich fühlt sich die große Mehrheit der Bevölkerung schlecht auf einen möglichen AKW-Störfall vorbereitet. Laut Greenpeace-Studie sind alle 58 Reaktoren genauso unsicher wie jener in Fukushima.