Einem Abstecher in die Provence oder einem Wochenende an der berüchtigten Canebière sollte ab April nichts mehr im Wege stehen. Volotea Airline wird nämlich ab dem 5. April die Strecke Luxemburg-Marseille in ihr Streckennetz aufnehmen. Damit wird die spanische Billigfluggesellschaft, die seit April 2017 bereits von Luxemburg aus nach Nice an die Côte Azur fliegt, ihr Angebot am Flughafen Findel erweitern.

Nach Marseille-Marignane (MRS) sind pro Woche zwei Verbindungen, jeweils freitags und montags, geplant. Voraussichtlich wird die Strecke mit einer Boeing 717 mit 125 Sitzplätzen durchgeführt. Die Flugzeit soll 1 Stunde und 20 Minuten betragen.

Freitags startet Flug V7 2593 um 12.35 Uhr in Luxemburg und landet um 13.55 Uhr in Marseille, übrigens die älteste Stadt Frankreichs. Der Flug V7 2592 Marseille-Luxemburg verlässt MRS bereits in aller Frühe um 6.45 Uhr und die Landung auf Findel ist für 8.15 Uhr geplant.

Jeweils montags hebt die Maschine um 20.55 Uhr in Luxemburg ab und landet um 22.15 Uhr in Marseille. In die entgegengesetzte Richtung geht es am Abend ab 19.00 Uhr von der Hafenstadt nach Luxemburg, wo die Ankunft für 20.30 Uhr geplant ist. Die Flüge sind bereits auf der Webseite der Fluggesellschaft www.volotea.com buchbar. Hin- und Rückflug gibt es bereits ab um die 60 Euro.

Der Flughafen Marseille-Provence liegt rund 30 Minuten vom Stadtzentrum entfern. Sogenannte Shuttles verkehren ab Flughafen von 4.50 Uhr bis 0.10 Uhr im 20-Minuten-Takt, ab Bahnhof Saint-Charles von 4.30 bis 23.30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Eine Taxifahrt vom Flughafen in die Stadt kostet tagsüber um die 50 Euro, abends/nachts und sonntags 60 Euro.

Volotea verfügt derzeit über eine Flotte von 32 Flugzeugen, die sich aus den Typen Airbus A319 und Boeing 717 zusammensetzt. In den nächsten Jahren plant die Fluggesellschaft eine einheitliche Airbus-Flotte. Diese strategische Entscheidung soll es dem Unternehmen ermöglichen, seine Passagierkapazität um 20 Prozent zu steigern.

Von ihren Basen in Spanien, Frankreich und Italien aus verbindet die Airline diverse Ziele im Mittelmeerraum sowie in Mitteleuropa. Direkt angeflogen werden kleine und mittelgroße europäische Städte. Insgesamt stehen 82 Destinationen im Flugprogramm von Volotea.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here