Im September wurde der CSV-Europaabgeordnete Frank Engel von der Polizei in Luxemburg-Stadt angehalten. Er hatte 2,9 Promille im Blut. Am Donnerstag sprach ein Gericht das Urteil: 24 Monate auf Bewährung, Vier Monate gilt der Führerschein lediglich für die Fahrt zum Abeitsplatz.

Zudem muss der Politiker eine Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro zahlen. Die Staatsanwaltschaft hatte 28 Monate auf Bewährung gefordert.

Frank Engel sitzt seit 2009 als Abgeordneter im Europaparlament für die CSV in Straßburg.

Tageblatt.lu