Di., 28. Januar 2020

Premium /  


  1. Jacques Zeyen /

    Wenn die Parlamentarier immer brav kuschen,wozu brauchen wir sie denn? Vertrauen der Wähler? So nicht.

  2. de bouferpapp /

    Die Dame hat gut lachen, sie hat ihnen allen ein Schnäppchen gespielt. Nun dreht das Postenkarussel und da werden die belohnt, die gekuscht haben!

  3. Le républicain zu London /

    Es war wohl allen klar, dass diese Dame gewählt werden musste auch von den Sozis, den sonst würde auch Herr Timmermans nicht an seinen Posten kommen; also der übliche Kuhhandel, den gewählten Spitzenkandidaten geht es wie bei der Papstwahl ; wer ins Konklave einzieht, als künftiger Papst, kommt heraus als Kardinal…. Unser guter Herr N. Schmit hat ja auch die Weste schnell gewendet, denn auch er will rein in die große Kommission in Brüssel..

    • spëtzbouf /

      Das wollte der Nicolas doch noch immer, schon längst vor den Europawahlen. Der kandidierte nur, um sich abzusichern im Falle wo es mit dem Kommissionsposten nicht klappen sollte. Der Herr fährt zweigleisig!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen