Di., 28. Januar 2020

Premium /  


  1. Jacques Zeyen /

    ….und ab einer gewissen Position wird man unantastbar. Was machen sie heute,die Berlusconis,die Sarcos,die Chiracs und …die “Bommeleeërs”. Was riskiert man wenn ein dezenter Rücktritt das Schlimmste ist was einem passieren kann. Seit den “Gilets Jaunes” wissen wir,dass Parlamentarier oft überhaupt nicht wissen was draußen auf der Straße los ist. Will man es überhaupt wissen? Das ist noch weit weg von Volksvertretung.

  2. Jemp /

    Valérie Giscard d’Estain, ein markantes Beispiel in jeder Hinsicht! Solange Typen mit solch einer Vergangenheit hofiert werden, nehme ich an keiner Wahl teil! Strafen brauch man ja nicht zu befürchten. Damit ist es wie mit allem in der Politik, alles leeres Gerede!

  3. Le républicain zu London /

    Madame Lagarde die ja auch einen feinen Posten jetzt kriegt, wurde vom Staatsgerichtshof in Frankreich, wegen
    “négligence” verurteilt in ihrer Eigenschaft als ehemalige Finanzministerin, also wenn das die Empfehlung ist für die EZB zu leiten, dann stehen uns noch schöne Zeiten bevor….

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen