Am 11. Mai verließ der Einmillionste Porsche 911 das Fließband im Porsche-Stammwerk in Zuffenhausen. Bei dem Jubiläumsmodell handelte es sich um einen grünen 911 Carrera S, den Porsche aufwendig veredelt hat und der nicht in den Verkauf, sondern in das reich garnierte Porsche-Museum kommt.

Weltpremiere 1963

Der Porsche 911 ist mittlerweile in der siebten Generation, zahlreiche Überarbeitungen und Facelifts nicht mit eingerechnet. Das erste Modell, damals noch als 901, hatte 1963 anlässlich der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere erlebt. Ein Jahr später wurde das Modell in 911 umgetauft, weil Peugeot seine Urheberrechte auf alle dreistellige Zahlen mit einer Null in der Mitte als Modellbezeichnung geltend machte. Dem Erfolg des 911 tat das keinen Abbruch.

Heute ist er ein Mythos geworden, dessen Ruf und Prestige unantastbar sind und der als der Sportwagen schlechthin weltweiten Ruf hat. Ein Sportwagen der Gegensätze vereinigt, das ist der 911, von hoher Leistungsfähigkeit, aber auch hoher Vielseitigkeit und hoher sozialer Akzeptanz. Ferry Porsche sagte einmal: Der 911 ist das einzige Auto, mit dem man von einer afrikanischen Safari nach Le Mans, dann ins Theater und anschließend auf die Straßen von New York fahren kann.“

Von 130 PS bis 420 PS

Der Ur-Elfer, Nachfolger des legendären 356 wurde von 1963 bis 1973 produziert, hatte zu Beginn einen Sechszylinder-Boxermotor von 2 Liter Hubraum und 130 PS. Heute leisten die Dreiliter
Sechszylinder Biturbo, 370 PS bzw. 420 PS. Dazwischen gab es Varianten von 2,2 bis 3,8 Liter Hubraum, den Abschied von der Luftkühlung und der Einführung wassergekühlter Boxermotoren ab 1997.

Innovationen en masse

Innovationen haben den Weg aller Generationen geprägt, von dem Targa-Überrollbügel über innenbelüftete Scheibenbremsen, Turboaufladung, feuerverzinkte Karosserie, Ladeluftkühlung,
digitale Motorelektronik, Allrad, Tiptronic und Aluminium-Fahrwerk bis zu Keramik-Bremsscheiben, Lader mit variabler Turbinengeometrie, PDK-Doppelkupplung, der Porsche 911 ist mit der Zeit jedes Mal schöner, attraktiver, leistungsfähiger und vorbildlicher geworden.
Heute präsentiert sich der 911 mehr denn je zuvor als technisch vollkommener Sportwagen mit hoher Leistungsfähigkeit für Straße und Rennstrecke bei ausgeprägten Komfortansprüchen für den Alltag.

msch