06. Juni 2012 17:37;Akt: 06.06.2012 17:44

Autor Ray Bradbury ist tot

ERFOLGSSCHREIBER

Der amerikanische Schriftsteller und Drehbuchautor Ray Bradbury ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er starb am Dienstagabend in Kalifornien.

Ray Bradbury wurde bekannt für telepathische Marsbewohner und liebeskranke Seemonster. (Bild: AP)

Bradbury wurde in den 50er-Jahren mit Science-Fiction-, Horror- und Fantasy-Romanen bekannt. Der Durchbruch gelang ihm 1950 mit dem Buch "Die Mars-Chroniken", das eine fiktive Kolonisierung des Planeten Mars in den Jahren 1999 bis 2026 beschreibt und in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurde.

Bradburys berühmtester Roman ist "Fahrenheit 451" aus dem Jahr 1953. Er schrieb auch das Drehbuch für die Filmversion von "Moby Dick" (1956) sowie für die Fernsehserie "Twilight Zone".

dapd/Tageblatt.lu