Bei Petingen, auf der Nationalstraße 31 und auf der A6 hat die Polizei am Donnerstag Schwerverkehrskontrollen durchgeführt. Ein Lkw auf der N31 fällt der Polizei sofort ins Auge. Der Fahrer war mit einem Riesenbauteil auf seinem Anhänger unterwegs. Allerdings war die Fracht nicht fachgerecht gesichert, heißt es von der Polizei.

Foto: Police grand-ducale

Auf der A6 wurden Kleintransporter kontrolliert. Dabei wurden zehn gebührenpflichtige Verwarnungen ausgestellt.

Die Fahrzeuge waren entweder überladen oder die Güter wurden nicht ordnungsgemäß transportiert.

Bereits am Dienstag wurde ein Lkw im Raum Mersch gestoppt. Er hatte Betonteile transportiert. Allerdings war die Ware ungenügend gesichert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here