Wind und Kälte lassen die Menschen in Luxemburg und der Region an diesem Wochenende bibbern. Besonders in den Nächten wird es frostig. Trotzdem zieht es die Menschen bei strahlendem Sonnenschein nach draußen.

So sagt Meteolux voraus, dass die Temperaturen bis über die kommende Wochenmitte hinaus nachts bis zu 8 oder sogar 10 Grad unter Null fallen werden. Auch tagsüber klettern die Temperaturen höchstens gerade so an die Nulllinie heran – überschreiten werden sie sie aber höchstens noch am Sonntag.

Kristallklare Luft

Dazu sind absolut keine Niederschläge zu erwarten – aber der Wind bläst durchgehend mit bis zu 20 km/h schon ganz ordentlich. Böen beschleunigen die Luft immer wieder, so dass die Temperaturen nochmals deutlich tiefer empfunden werden. Das alles sorgt aber auch dafür, dass die Luft kristallklar ist beste Fernsicht gewährt.

Wann der Spätwinter endet, ist derzeit schwer vorherzusagen: Die Prognosen gingen aufgrund einer besonderen Wetterlage weit auseinander.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here