Ein 47-Jähriger raste am Mittwochnachmittag in Wiltz mit seinem Auto in eine Gruppe von Menschen. Laut Staatsanwaltschaft versuchte der Mann offenbar, seine Ex-Frau zu überfahren. Diese war mit dem gemeinsamen Kind zu Fuß auf dem Bürgersteig der rue Grande-Duchesse Charlotte unterwegs. Um 15 Uhr erfasste der Mann die Frau und das Kind. Der zweijährige Junge erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Ein weiteres Kleinkind sowie zwei andere Personen wurden bei der Amokfahrt ebenfalls verletzt. Die Verletzten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Staatsanwaltschaft wurde der Täter verhaftet.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here