In Trier ist die Leiche einer Frau gefunden worden. Woran sie starb, ist noch unklar. “Bisher liegen jedoch keine Hinweise auf eine Straftat vor”, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Passant hatte die an einer Mauer im Freien sitzende Leiche entdeckt. Die Tote, die noch nicht identifiziert ist, trug eine Fastnachtsverkleidung, die ähnlich wie ein Matrosenkostüm aussah.

Die Ermittler gehen deshalb davon aus, dass die etwa 40 bis 50 Jahre alte Frau zuvor eine Karnevalsveranstaltung besucht hatte. Die Leiche wird nun rechtsmedizinisch untersucht. Wann die Ergebnisse vorliegen, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

+++ UPDATE +++

Wie die Trierer Polizei am Freitagmittag erklärt, ist die Tote identifiziert. Es handelt sich um eine 48-Jährige aus Trier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here