So., 19. Januar 2020


  1. Serge Molitor /

    A nemme net mi do rauslossen. Sou een ännert sech net. De Schutz vun de potentiellen Affer as mi wichteg wi d’Befindlechkeeten vun dem verurteelten Kriminellen.

  2. Guy L. /

    Neun Quadratmeter, ist relativ viel gegenüber das was seine Opfer zur Verfügung hatten. Ausserdem hat er sich ja für ein solches Leben entschieden indem er kriminell wurde, seine Opfer hatten keine Wahl.
    Dass der Mann überhaupt noch ein Recht besitzt sich zu beklagen ist schon unbegreiflich!

  3. Peter Mutschke /

    Die Grausamkeiten dieses Straftäters lassen nichts anderes zu als Haft bis ans Lebensende.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen