Wie der großherzogliche Hof am späten Montagnachmittag mitteilte, ist Prinzessin Alix, die Schwester des Alt-Großherzogs Jean, im Alter von 89 Jahren gestorben.

Die Prinzessin wurde am 24. August 1929 auf Schloss Berg geboren. Sie war die jüngste Tochter von Großherzogin Charlotte und Prinz Félix von Luxemburg. Während des Zweiten Weltkriegs floh sie gemeinsam mit ihrer Familie fünf Jahre lang ins Exil. 1945 kehrte die großherzogliche Familie nach der Befreiung durch die Alliierten nach Luxemburg zurück.

Fünf Jahre nach Kriegsende, am 17. August 1950, heiratete Prinzessin Alix den Prinzen Antoine von Ligne, der während des Zweiten Weltkriegs Pilot bei der Royal Air Force war. Nach der Heirat zog das Paar in das Schloss Beloeil in Belgien. Prinzessin Alix war Mutter von sieben Kindern.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here