Der luxemburgische Zoll hat am Mittwochmorgen in einer gemeinsamen Aktion mit den französischen Kollegen 56,58 Kilo Marihuana sichergestellt. In Düdelingen wurde gegen 11 Uhr eine Kontrolle mit einem X-Ray-Scanner durchgeführt, als den Fahndern ein Kühlwagen ins Netz ging.

Der Wagen war in Spanien angemeldet und unterwegs nach Dänemark. Der Fahrer hatte angegeben, nur Gemüse zu transportieren. Die 56 Kilo werden von der Polizei auf einen Verkaufswert von einer halben Million Euro geschätzt.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here