Dramatische Szenen spielten sich am Sonntagmittag auf einem Parkplatz auf dem Kirchberg ab. Einer Frau fielen mehrere Hunde in einem Lkw auf. Zudem stand das Fahrzeug in der prallen Sonne.

Die Frau kontaktierte die Polizei und sprach den Lkw-Fahrer aus Frankreich an. Der Mann nahm daraufhin Reißaus und versuchte, bei seiner Flucht die Frau zu überfahren. Laut Polizei konnte der örtliche Sicherheitsdienst Schlimmeres verhindern.

Der Lieferwagen wurde beschlagnahmt und der Mann angezeigt. Er war der Polizei bereits wegen ähnlicher Vorfälle bekannt.

In dem Lkw wurden sieben Hunde unter unwürdigen Zuständen gehalten, heißt es am Montag von der Polizei. Die Tiere hatten weder Wasser noch Nahrung erhalten.

4 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here