Am Mittwochnachmittag wurde in einer Sitzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit David Viaggi (35 Jahre alt, von Beruf Abteilungsleiter beim „Verkéiersverbond“) als neuer Bürgermeister gewählt. Erster Schöffe wurde Roger Saurfeld (40 Jahre alt, Ausbilder bei der nationalen Eisenbahngesellschaft und seit 2005 Mitglied des Gemeinderats Bissen), das Amt der Zweiten Schöffin bekleidet nun Cindy Barros (37 Jahre alt, Bautechnikerin bei der Gemeinde Luxemburg).

Von Roger Infalt

Hier die einzelnen Abstimmungsresultate:

  • David Viaggi: zehn Ja- und eine Gegenstimme;
  • Roger Saurfeld: sechs Ja-Stimmen und fünf Enthaltungen;
  • Cindy Barros: sieben Ja- und vier Gegenstimmen.

In einer zukünftigen Gemeinderatssitzung werden die einzelnen Aufgabenbereiche der neuen Schöffenratsmitglieder bekannt gegeben.

Nach den Querelen der vergangenen Monate hatten die beiden Schöffen Frank Clement und Carlo Mulbach (CSV) sowie Bürgermeister Jos Schummer ihre Posten im Führungsgremium der Gemeinde Bissen zur Verfügung gestellt. Erinnert sei auch daran, dass nach dem Votum zur Änderung des Bebauungsplans „auf Busbierg“ (Dossier Google-Rechenzentrum) sowohl Barros als auch Schummer ihre Austritte aus der CSV bekannt gegeben hatten.

Damit war die CSV-Mehrheit in der Proporzgemeinde gekippt. Die Initiative „Är Leit“ zählt fünf Sitze, die CSV nur mehr vier. Barros und Schummer sehen sich nach ihrem Parteiaustritt als „politisch neutrale“ Ratsmitglieder. Die „Är Leit“-Fraktion hatte vor wenigen Tagen einen Vorschlag betreffend Neubesetzung des Schöffenrates eingereicht (das Tageblatt berichtete).

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here