Das US-Repräsentantenhaus hat die Gründung einer eigenständigen Weltraum-Truppe beschlossen. Die Einrichtung des “Space Corps” ist in einem Zusatz des Verteidigungsbudgets vorgesehen, das am Freitag von den Abgeordneten verabschiedet wurde.

Damit soll das US-Militär nach den Vorstellungen der Abgeordneten künftig neben Armee, Kriegsmarine, Marineinfanterie und Luftwaffe eine eigene Streitkraft für den Weltraum haben. Politisch ist das Space Corps der Air Force zugewiesen, ähnlich wie die Marines eine Teilstreitkraft der Navy sind. Die Air Force hat bereits ein Space Command, das dann ausgegliedert und im Space Corps aufgehen wird.

Kritik

Dass die neue Truppe rasch geschaffen wird, gilt jedoch als wenig wahrscheinlich. Ihr müsste auch der Senat zustimmen, und in dessen Verteidigungshaushalt ist sie nicht vorgesehen. Die Pläne stoßen bei der Regierung von US-Präsident Donald Trump weitgehend auf Ablehnung.

In einem Schreiben an einen Abgeordneten kritisierte US-Verteidigungsminister Jim Mattis, eine weitere Streitkraft werde nur zu noch mehr Bürokratie führen. Die Befürworter dagegen argumentieren, angesichts der zunehmenden Abhängigkeit des US-Militärs von GPS und Satelliten wäre es gut, für deren Überwachung und Kontrolle eine eigene Einheit zu haben.

Die Idee eines Space Corps ist übrigens nicht neu. Donald Rumsfeld erklärte schon 2001, dass ein “Pearl Harbor im Weltraum” verhindert werden müsse.

► Lesen Sie auch:

Hmmm …

2 Kommentare

  1. Et ass jo awer selbstverständlech dass d’Lëtzebuerger Arméi sech do waert uschléissen , alleng wéinst deem ganzen Satellitengeschier wat d’SES ob Orbit huet, en plus fir mëttelfristëg elo schons d’Sëcherheet vum Space-mining ze garantéieren!
    Mme Closener, H.Schneider the Spacefloor is yours !

  2. Jo ronald, Dir hutt Saach erkannt. Mir si schon’s derbei mat dem SES-16/LuxGovSat dén dest Joer soll a Betrieb
    goen. Mir hun elo wei USA zenter der leschter Woch eng “légalisation conforme au droit international” fir
    Exploitatioun vun de Weltraumresourcen. Mir sin zwar “un peut plus malins” wei sie, mengt eise Wirtschaftsminister, awer wei solle mir dann am Fall vum Fall “EIS” Weltraumschätz schützen.? Dofir brauche mir USA. An och
    wann elo op den eischten Bleck esou e Space Corps nach ofgeléent get. waert et wuel net lang daueren bis et
    dann awer fonktionneiert. Iwert de LuxGovSat get eng interressant Sait op http://www.free21.org/?p=21274
    dann nach e scheine Sondeg.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here