Junge Menschen in Luxemburg werden früher flügge als ihre Altersgenossen in anderen EU-Ländern. Im Schnitt verlassen sie das elterliche Nest mit 21,4 Jahren. Junge Frauen sind im Schnitt 21,2 und junge Männer 21,7 Jahre alt, wenn sie ihre Umzugskisten packen.

Der Durchschnitt in der EU liegt bei 26 Jahren. Das geht aus Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat hervor. Demnach lebten 2016 in der EU 28,5 Prozent der jungen Menschen im Alter zwischen 25 und 34 noch bei ihren Eltern zu Hause.

Auch die Skandinavier hält nichts bei den Eltern

Damit befindet sich Luxemburg in der Gesellschaft der nordeuropäischen Länder. Auch in Schweden (21 Jahre), Dänemark (21,1 Jahre) und Finnland (21,9 Jahre) hält es junge Menschen nicht lange bei ihren Eltern. Ebenfalls in Luxemburgs Nachbarländern lag das Durchschnittsalter unter dem Durchschnitt: Belgien 23,4 Jahre, Deutschland 23,7 Jahre und Frankreich 24 Jahre.

Besonders lange hielten es die Menschen in Malta (32,2 Jahre) und Kroatien (31,9 Jahre) bei den Eltern aus. In der Slowakei waren es 30,8, in Italien 30,1 und in Griechenland 29,4 Jahre.

4 Kommentare

    • Genau. Die Immobiliensituation kann so schlimm ja dann nicht sein. Im Ausland verlassen sie das Haus mit 30 und leben dann zu 3 oder 4 in einem Appartement.
      Wenn hier schon praktisch Teenager allein wohnen, dann kann’s ja so schlimm nicht sein auf dem Wohnungsmarkt.

      • Es ist eher genau umgekehrt, die Leute wissen, dass die Immobilienpreise weiter exorbitant steigen und deshalb versuchen sie, so schnell wie möglich an eine erste Immobilie zu kommen. Dabei gehen viele ein enormes Risiko ein, es werden Wohnungen gekauft, kaum dass die erste Lohnzahlung auf dem Konto ist. Oft ist es dann die Familie, die ihrerseits dann als Bürge für den Kauf herhalten muss. So in den letzten Jahren mehrfach im Bekanntenkreis geschehen.

  1. Wien huet déi Ëmfro gemaach, a wou kann een dat noliesen?
    A mengem Wunn-Ëmfeld hänken der nach mindestens 8 op enger Uni, a mengem Bekanntekrees sin ët der duebel souvill. A meng 2 sin réischt mat 26 op der Uni färdech gin a waren mol nach 2-3 Joer doheem.
    Dofir meng Ufro.

    Merci.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here