Di., 28. Januar 2020

Premium /  


    • L.S /

      Es gibt ja noch die e-ID oder die Luxtrust Karte, wofür man aber ein Lesegerät braucht. Die Installation ist aber auch nicht sehr user friendly. Wenn man dann mal die Hürden überwunden hat, ist es einfacher. Ich bin aber mit Ihnen einverstanden, Luxtrust verlangt dem normalen Nutzer sehr viel ab.

  1. Danv /

    Na, wie wärs denn erst mal mit Normal-Zugänglichkeit, z.B. fachgerechten Stichworten, ordentlich gemachten Formularen und ohne ellenlange nichtssagende Erklärungen ohne Links zu den Formularen? Wenn die Luxemburger Verwaltungen Online shops wären, wären sie schon lange bankrott. Luxtrust ebenfalls.

  2. Aender /

    Und wieder bleiben die älteren Menschen außen vor, fast genau so wie im realen Leben.

    • Nomi /

      Daat ass dei’ “Bettel” Art !
      Vlaicht gett de Bettel selwer och Aal ?

  3. Nomi /

    Waehrend 2 Wochen war et beim CEDIES Formular net meiglech d’ID vun der CNS anzedro’en !
    Durch Zo’ufall ass et ebeemol gang !

    Do sinn vill IT-Bricoleuren um Wierk !
    Et wir dach einfach alles ze testen iirt et Online geet !

    • J.C. KEMP /

      Lux-Untrust huet meescht owes no Feierdaag oder iwwert de WE Problemer. An da geht et plaazeweis oder och emol nët.

      LT misst och nët sin. Ech kaafe op e puer Siten on-line an. Dei schécken entweder e Code iwwer Mail oder iwwert SMS.

Schreiben Sie einen Kommentar zu J.C. KEMP Cancel reply

Meistgelesen