Die “M-Block Fanatics” wollen sich nicht einfach abspeisen lassen: Seit Donnerstagmorgen kursiert in den sozialen Netzwerken ein Foto, das die Anhänger der “Roten Löwen” bei ihrer ersten Protestaktion gegen die UEFA zeigt. Nachdem am Mittwoch die Berufung der FLF im Fall Junior Moraes abgelehnt worden ist, will die Fangruppierung auf Korruption aufmerksam machen und reagieren.

So haben sich die M-Blocker am Mittwoch in der Hauptstadt getroffen und eine erste Aktion in die Tat umgesetzt: Sie posierten mit einem “Respect the rules!”-Banner und forderten die UEFA dazu auf, ihre korruptne Machenschaften zu beenden und Luxemburg zu respektieren. “Dies ist nur der Anfang”, heißt es unter dem Facebookbeitrag der hartgesottenen Fans. “Wir wollen drei Punkte und Gerechtigkeit.”

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here