Der Winter ist wieder mit Schneefällen über Luxemburg gezogen. Bis zu zwei Zentimeter sind in der Nacht zu Mittwoch heruntergekommen. Unsere Bildergalerie zeigt, wie hübsch das oft aussieht.

Mit Fotos von Fabrizio Pizzolante und Anne Lommel

Aber natürlich kann die weiße Pracht auch für Unannehmlichkeiten sorgen – etwa, wenn man auf das Auto angewiesen ist.

Der Wetterdienst MeteoLux warnt jedenfalls vor möglicherweise glatten Straßen im gesamten Großherzogtum (hier das heutige Bulletin als PDF).

Doch wie geht es weiter mit dem Winter in den kommenden Tagen?

Während sich die Sonne hinter dichten Wolken ziemlich rar macht, sind weitere Niederschläge in Schneeform zu erwarten, vor allem am Wochenende.

Zudem bleiben die Temperaturen jetzt erst mal unter oder so knapp über dem Gefrierpunkt, dass die weiße Pracht auch liegen bleibt und sich auftürmen kann. In der Nacht auf Freitag sind sogar Tiefstwerte von bis zu 10 Grad unter Null möglich, meint MeteoLux.

Die um den Gefrierpunkt schwankenden Temperaturen, gepaart mit Niederschlägen, können natürlich für problematische Straßenverhältnisse sorgen. Neben allgemeiner Vorsicht sollten Winterreifen dringend vorhanden sein!

Ab Montag wird sich die Situation aber erst mal wieder beruhigen: Da ist kaltes, aber trockenes Wetter gemeldet.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here