Habe ich mich mit HIV infiziert? Wem diese Frage durch den Kopf geistert, kann sich in Luxemburg bald ohne großen Aufwand zu Hause testen. Die Regierung hat grünes Licht für die sogenannten „HIV-Selbsttests” gegeben. Sie sollen in Kürze in Supermärkten in ganz Luxemburg verfügbar sein.

Die Heimtests funktionieren wie folgt: Aus der Fingerkuppe wird etwas Blut abgenommen und in die Testapparatur gegeben. Innerhalb von einer halben Stunde wird das Resultat angezeigt. Dabei weist der Heimtest allerdings nicht das HI-Virus selbst nach, sondern die Anwesenheit von Antikörpern gegen das Virus. Da die sich erst nach einer gewissen Zeit bilden, kann der Heimtest nur eine Erkrankung vor mehr als drei Monaten sicher ausschließen. Da man bei der Anwendung nicht auf medizinisches Personal angewiesen ist, kann der Test zu Hause durchgeführt werden. 

Test könnte überreagieren

Doch wie bei Schwangerschaftstests sind auch die HIV-Heimtests nicht ohne Fehler. Die Selbsttests sind teils so empfindlich, dass sie „überreagieren“ können, schreibt die Deutsche Aidshilfe auf ihrer Webseite. Deswegen sollte bei einem „HIV-Positiv“ unbedingt ein Bestätigungstest von einem Arzt oder einem Labor gemacht werden.

Luxemburg möchte mit der Einführung der Selbsttests den Kampf gegen den HI-Virus vorantreiben. „Mit dem Verkauf von Selbsttests in Supermärkten eröffnet Luxemburg eine weitere Option zur Früherkennung des HIV, die die Diagnose-Barrieren durchbricht. Eine Person, die ihren HIV-Status kennt, kann so ihr Verhalten anpassen und sich selbst und andere schützen“, erklärt Gesundheitsminister Etienne Schneider die Entscheidung.

3 Kommentare

  1. Schön und gut, fest steht: Der Test ist nicht zuverlässig. Bei HI-positiv wird wohl jeder vernünftige Mensch sich einem Labortest unterziehen. Wie sieht es bei einem HI-negativem Resultat aus? Alles OK, ich bin clean und ab geht die Post. Was, wenn der Negativ-Test sich als falsch herausstellt? Wenn Test, dann gleich medezinisch zuverlässig.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here