Mit dem Song “Hope”, dessen Video im Krankenzimmer aufgenommen wurde, hat die Luxemburger Cellistin Lisa Berg viele Menschen berührt. Jetzt hat sie mit 39 Jahren den Kampf gegen die Leukämie jedoch verloren. Das meldet der öffentlich-rechtliche Radiosender 100,7 am Freitagmittag.

Lisa Berg • HOPE from Vitùc on Vimeo

Lisa Berg begann ihre Musikkarriere im Alter von 16 Jahren mit ersten Konzertauftritten und studierte später in Maastricht Cello.

Sie fühlte sich nicht nur in der klassischen Musik wohl, sondern war auch im Pop-Rock aktiv. 2015 erschien mit “White” ihr Debütalbum, aufgenommen im legendären Real World Studios von Peter Gabriel. (Das Album kann bei CD-Baby oder bei iTunes als CD bzw. Download gekauft werden.)

 

5 Kommentare

  1. Liewen ass net gerecht…….an aber muss et weidergon, och wann een mengt ganz Wellt geif stoe bleiwen.
    Vill Kraaft a Courage vir Zukunft a vill leiw Gedanken an Erennerungen un Vergangenheet.

  2. A l aube de l hiver tu es partie. Depuis le jour de ta mort nous avons 1 minute de clarté en plus chaque jour…ton souvenir restera j en suis sûre…notre rayon de soleil restera.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here