Da war wohl einer auf der Suche nach sehr speziellen Deko-Artikeln: Wie die Polizei mitteilt, wurden zwischen dem 9.3. und 12.3. mehrere Ortstafeln und Schilder geklaut. “Ponts et Chaussées” haben den Diebstahl von Namensschildern diverser Gemeinden im Süden des Landes und etlichen Hinweisschildern zur Anzeige gebracht.

Der Dieb hatte es in den letzten Monaten schon auf die Schilder von Mondorf, Dalheim, Aspelt und Kayl abgesehen. Jetzt ist auch Monnerich gleich zweimal betroffen: in Richtung Esch/Alzette und in Richtung Ehleringen sind die Ortsschilder weg. In Esch-Belval fehlen außerdem mehrere Hinweisschilder.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, da sie bisher noch keine Hinweise auf die Schilderdiebe gefunden hat. Sollte jemand die Tat oder Tatverdächtige beim Klauen beobachtet haben oder über andere zweckdienliche Hinweise verfügen, so soll die Dienststelle in Beles unter der Nummer 2445-2200 kontaktiert werden.

 

4 Kommentare

  1. Dat waerten Nokomme si vun dene Jugendlechen, denen ech deemols zu Beefort an der Jugendherberg begéint war, déi eng Partie Wegweiser vu Wanderweeër aus dem Mëllerdall aus de Rucksäck kukken haten! 😀

Schreiben Sie einen Kommentar zu Luss Antwort abbrechen


Please enter your comment!
Please enter your name here