Der ehemalige Damen-Nationaltrainer Hermann Paar kehrt wieder nach Luxemburg zurück. Genauer gesagt nach Hostert. Beim Gréngewald wird er das Trainerteam sowohl bei den Damen wie bei den Herren ab sofort verstärken. Seine Aufgabe ist es laut Vereinsangaben vor allem, dafür zu sorgen, die beiden ersten Mannschaften (Damen und Herren) auf die nächste Saison vorzubereiten. Dabei soll Paar, der auch weiterhin Damen-Nationaltrainer in Deutschland bleibt, vor allem versuchen, den eigenen Nachwuchs an die erste Mannschaft heranzuführen.

In der kommenden Saison übernimmt er dann als Head Coach die Damen des Gréngewald. Majdi Anan übernimmt unterdessen das Herrenteam in der kommenden Saison. Paar war zuletzt bei Saarlouis aktiv, wo er u.a. Magaly Meynadier, Nadia Mossong und Anne Simon verpflichtet hatte. Im Dezember hatten Saarlouis und Paar dann entschieden, getrennte Wege zu gehen.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here