Die Losfeen Ashley Cole und Paulo Ferreira haben es nicht gut gemeint. Dem F91 Düdelingen wurden am Freitagmittag in Monaco der FC Sevilla, Qarabag Agdam und APOEL Nikosia als Gruppengegner in der Europa-League-Gruppenphase zugelost. Traumlose sehen anders aus.

Die erste Partie ist am 19. September. Alle Heimspiele werden im Stade Josy Barthel ausgetragen. Die genauen Paarungen werden noch am Freitag festgelegt.

Der F91 hatte am Donnerstagabend Ararat-Armenia besiegt und qualifizierte sich damit zum zweiten Mal in Folge für die Gruppenphase. Als Startgeld bekommt der Verein 2,92 Millionen Euro von der UEFA bereitgestellt.

Die Termine (die Paarungen werden später bekannt gegeben):

  1. Spieltag: 19. September
  2. Spieltag: 3. Oktober
  3. Spieltag: 24. Oktober
  4. Spieltag: 7. November
  5. Spieltag: 28. November
  6. Spieltag: 12. Dezember

1 Kommentar

  1. hat es nicht gut gemeint? ist doch nicht wahr. danke Ashley Cole. Qarabag und Apoel sind zu schlagen. Somit ist ein Weiterkommen moeglich. Auch wenn die Mannschaften nicht so glamouroes sind wie Manchester, As Roma, Arsenal etc, ist es doch besser Erfolge zu ergattern als haushoch gegen solche Mannschaften wie ManU zu verlieren. Besser in dieser Gruppe und weiterkommen moeglich. thx Ashley. Allez F91!

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here